Januar 6, 2023

Wecker für Senioren Test

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
Seniorenwecker
Ein Wecker für Senioren sollte leicht lesbar und gut bedienbar sein. (Bildquelle: unsplash.com/Abdul A)

Du bist auf der Suche nach einem gut lesbaren und leicht bedienbaren Wecker für Senioren? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Wecker für Senioren Test, stelle ich dir die vier besten Modelle auf dem Markt vor, mit direktem Link zum Shop.

Ich bin Fachkraft für Altenpflege und teste hier auf diesem Blog regelmäßig Produkte, die speziell für Senioren hergestellt wurden. Dafür analysiere ich immer über 60 Produkte und lasse in die Bewertung auch mein Fachwissen aus der Pflege miteinfließen.

Wecker für Senioren Test: Seniorenfreundlichkeit

Ich habe bei der Bewertung der Wecker hauptsächlich darauf geachtet, wie leicht und gut bedienbar die verschiedenen Wecker für Senioren sind. Ein weiteres wichtiges Testkriterium war, dass die Zahlen auf den Uhren gut lesbar sind. Darüber hinaus sind auch noch weitere Faktoren getestet worden, wie die Datumsanzeige, dadurch wird nämlich insbesondere dementen Senioren die Orientierung erleichtert.

Wecker für Senioren Test: Preis-Leistungs-Sieger

Nr. 1
8 Zoll Digital Wecker, Digitaler Kalender Tag Uhr Fr, Demenz, sehschwachen Gelesen Werden, Kinder, Senioren, Sehschwache und Alzheimer Patienten - Groer Schrift Elektronischer Kalender Tag Uhr
Prime  Preis: € 55,99 Jetzt auf Amazon kaufen* Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Januar 30, 2023 um 3:50 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Modell ist mein Preis-Leistungs-Sieger in meinem Seniorenwecker Test! Bei diesem Wecker handelt es sich um ein digitales Modell. Es ist im Prinzip ein kleiner LCD Bildschirm, welcher dir die Uhrzeit und das Datum in einer großen weißen Schrift anzeigt! Die Schrift ist wirklich groß und gut lesbar und kann somit von älteren Menschen mit einer Sehschwäche wunderbar wahrgenommen werden.

Natürlich hat diese Uhr auch eine Weckfunktion, ein weiteres tolles Feature ist die Medikations-Erinnerung! Du kannst die Seniorenuhr so einstellen, dass sie dich an deine Medikamente erinnern soll. Anschließend erscheint in einer großen weißen Schrift, welche Tageszeit wir haben und dass es Zeit ist für die Medikation. Über den Bildschirm lassen sich auch noch Fotos anzeigen, somit kann dieses Gerät auch als digitaler Bilderrahmen genutzt werden.

Der Wecker kann in 7 Sprachen eingestellt werden, diese sind:

  • Deutsch
  • Französisch
  • Englisch
  • Italienisch
  • Niederländisch
  • Spanisch
  • Polnisch
Pros
  • Mehrsprachig
  • Viele Funktionen
  • Hochwertiger Bildschirm
Cons
  • Kann von sehr alten Menschen nicht alleine eingestellt werden

Wecker für Senioren Test: Der beste analoge Wecker

Zuletzt aktualisiert am Januar 30, 2023 um 3:50 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieser Seniorenwecker überzeugt mit seinem schlichten Design und seinen großen schwarzen Ziffern! Die Uhr ist 12 x 12 x 6 cm groß, dabei erstreckt sich das Ziffernblatt über die gesamte Größe, somit können auch Senioren mit einer Seheinschränkung problemlos die Uhrzeit bei diesem analogen Wecker ablesen.

Dieser Wecker eignet sich hervorragend für ältere Menschen, die nicht mehr so gut hören. Denn der Alarm wird von einer mechanischen Glocke ausgelöst, die Glockentöne des Alarms steigern sich ständig, wenn man sie nicht ausschaltet. Dadurch wird auch der tiefste Schläfer wache. Den Alarm kannst du ganz einfach mit einem Knopf auf der Oberseite des Weckers ausschalten! Betrieben wird dieses Modell mit Batterien.

Pros
  • Sehr lautes Weckgeräusch
  • Einfache Bedienung
  • Schlichtes Design
Cons
  • Keine Datumsanzeige

Wecker für Senioren Test: Das beste sprechende Modell

Sprechende Uhr mit deutscher Stimme für Senioren, Sehbehinderte, Blinde oder Menschen mit Alzheimer - Geschenkidee für Großeltern, Vater, Mutter – ältere Menschen Wecker
Prime  Preis: € 29,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Januar 30, 2023 um 3:50 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Es gibt tatsächlich auch Seniorenwecker auf dem Markt, die über keine Digitalanzeige und kein Ziffernblatt verfügen. Diese Wecker können sprechen und sehen aus wie ein Buzzer. Du musst lediglich auf den Knopf drücken und eine Stimme nennt dir dann die Uhrzeit und Datum.

Selbstverständlich besitzt dieses Modell auch eine Weckfunktion, du wirst dann durch einen Alarm zur eingestellten Uhrzeit geweckt. Zum Ausschalten musst du lediglich auf den Knopf drücken. Dieses Modell ist ideal für Menschen mit Alzheimer und Demenz geeignet, denn diese können mit einem einfachen Knopfdruck sich die Uhrzeit ansagen lassen. Auch für Menschen mit einer sehr starken Seheinschränkung ist dieser sprechende Seniorenwecker die richtige Wahl!

Pros
  • Ideal für Demente geeignet
  • Ideal für Alzheimer-Patienten geeignet
  • Einfach Bedienung
Cons
  • Uhrzeit kann nicht abgelesen werden, nur abgehört

Wecker für Senioren Test: Das Sparfuchsmodell

TFA Dostmann Lumio Funkwecker, 60.2553.01, mit Funkuhr, Wecker digital, mit Innentermperatur, mit Licht
TFA Dostmann Lumio Funkwecker, 60.2553.01, mit Funkuhr, Wecker digital, mit Innentermperatur, mit Licht*
von TFA Dostmann
  • Zuverlässiger Funkwecker
  • Große Anzeige
  • Lautes Weckgeräusch
  • Hintergrundbeleuchtung
Unverb. Preisempf.: € 19,49 Du sparst: € 2,50 Prime  Preis: € 16,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Januar 30, 2023 um 3:50 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Diese digitale Funkuhr verfügt über ein großes Display, auf dem die Uhrzeit sehr groß und deutlich angezeigt wird. Der Vorteil an der Funkuhr ist, dass du sie nicht auf Sommer- oder Winterzeit umstellen musst, das erledigt die Uhr für dich von alleine! Die Datumsanzeige befindet sich direkt daneben und fällt etwas kleiner auf. Die Hintergrundbeleuchtung dieses Seniorenweckers ermöglicht auch das Ablesen der Uhrzeit in der Nacht.

Der Alarm kann ganz einfach eingestellt werden und anschließend mit einem großen Knopf auf der Oberseite des Weckers beendet werden. Das Alarmsignal ist sehr laut, somit hören es auch ältere Menschen mit Hörbeeinträchtigungen. Betrieben wird dieses Gerät auch mit Batterien.

Pros
  • Toller Preis
  • Sehr genau, dank Funk
  • Stellt sich bei Zeitumstellung automatisch um
Cons
  • Datumsanzeige etwas klein

Seniorenwecker Test: Kaufkriterien

In den nachfolgenden Absätzen werde ich dich über die wichtigsten Kaufkriterien aufklären, die es für Seniorenwecker gibt. Diese Kaufkriterien wurden auch in meinem Wecker für Senioren Test berücksichtigt. Folgendermaßen sehen die Kaufkriterien aus:

  • Anzeige
  • Alarmton
  • Sprechfunktion
  • Bedienbarkeit

Auch interessant Tipps zum Umgang für innere Unruhe bei Dementen.

Seniorenwecker Test: Anzeige

Die Anzeige ist wohl das wichtigste Kaufkriterium bei einem Seniorenwecker! Denn ein Wecker für ältere Menschen sollte immer leicht zu lesen sein. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein digitales, oder ein analoges Modell handelt.

Das Ziffernblatt und die Digitalanzeige sollten immer groß genug sein, damit du die Zahlen darauf leicht erkennen kannst. Stelle den Wecker ungefähr 3 Meter weit weg von dir, wenn du die Zahlen von hier immer noch ohne Probleme lesen kannst, dann ist dieses Modell auch für ältere Menschen gut geeignet.

Auch der farbliche Kontrast des Displays oder des Ziffernblatts sind wichtig, am beste ist entweder ein schwarzer Hintergrund mit weißen Ziffern oder umgekehrt. Denn dadurch diese Kontraste sind für ältere Augen besonders leicht, zu erkennen. Du solltest auf farbliche Ziffernblätter bei analogen Uhren für Senioren möglichst verzichten, denn diese erschweren nur das Ablesen der Uhrzeit unnötig.

Seniorenwecker Test: Alarmton

Ein weiteres sehr wichtiges Kaufkriterium ist der Alarmton, wenn die ältere Person sehr stark in ihren Hörfähigkeiten eingeschränkt ist, dann solltest du darauf achten, dass der Alarmton sehr laut werden kann. Hier empfehlen sich Modelle mit einer mechanischen Glocke. Oftmals haben nur die analogen Wecker für Senioren eine mechanische Glocke verbaut, bei den digitalen Modellen findest du diese fast gar nicht.

Der Unterschied zwischen einer mechanischen Glocke und einem elektrischen Wecksignal ist, dass die mechanische Glocke viel lauter werden kann. Auch ist der Ton etwas aggressiver für das Ohr und somit wachen ältere Menschen leichter dadurch auf, die nicht so gut hören können. Ich habe dir in meinem Wecker für Senioren Test auch ein solches Modell vorgestellt.

Seniorenwecker Test: Sprechfunktion

Für Senioren, die sehr stark in ihrer Sehfähigkeit eingeschränkt sind, empfiehlt es sich, einen Seniorenwecker mit einer Sprechfunktion zu kaufen. Diese Wecker sagen auf Knopfdruck die Uhrzeit und das Datum an. Ebenfalls können sie dich zu einer festen Uhrzeit daran erinnern, dass du deine Medikamente einnehmen sollst.

Diese Modelle sind auch für Alzheimer-Patienten, oder demente Menschen besonders gut geeignet. Da hier keine Uhrzeit abgelesen werden muss, viele Senioren mit einer Demenz vergessen, nämlich im Laufe ihrer Erkrankung, in welcher Reihenfolge sie die Zahlen auf der Uhr lesen müssen. Oder sie vergessen sehr schnell die Uhrzeit, hier es leichte sich die Uhrzeit immer wieder ansagen zu lassen.

Seniorenwecker Test: Bedienbarkeit

Dieses Kaufkriterium ist nur für kognitiv fitte Senioren relevant, Menschen mit Demenz und Alzheimer werden höchstwahrscheinlich keine Konfigurationen an der Uhr vornehmen. Das wird in der Regel von pflegenden Angehörigen erledigt.

Wenn der Wecker jedoch für Senioren gedacht ist, die noch relativ selbstständig sind, dann solltest du unbedingt darauf achten, dass die Alarmeinstellung nicht allzu kompliziert ist. Das Rädchen an der Hinterseite bei analogen Uhren sollte leicht greifbar sein, bei digitalen Seniorenweckern hingegen ist die Einstellung des Alarms immer etwas komplizierter. Oftmals wird sie über ein kleines Menü getätigt. Auch hier solltest du auf klar und leicht lesbare Symbole achten beim Kauf.

Wecker für Senioren Test: Fragerunde

In den folgenden Absätzen habe ich für dich häufig gestellte Fragen zum Thema Seniorenwecker gesammelt und beantwortet. Ebenfalls bin ich auch etwas auf das Thema Senioren und zeitliche Desorientierung eingegangen.

zwei senioren
Ein Seniorenwecker kann den Alltag älterer Menschen enorm erleichtern. (Bildquelle: unsplash.com)

Ein weiteres tolles Hilfsmittel für ältere Menschen ist eine Toiletten Aufstehhilfe!

Was ist ein Seniorenwecker?

Bei einem Seniorenwecker handelt es sich in der Regel um eine Digitaluhr mit einem großen LCD-Display. Dieses zeigt in großen Ziffern und Buchstuben das Datum und die Uhrzeit an. Darüber hinaus haben Seniorenuhren in den meisten Fällen noch etliche Zusatzfunktionen.

Eine Zusatzfunktion ist beispielsweise die Erinnerung zu Medikamenteneinnahme. Ebenfalls haben manche Seniorenwecker auch einen Sprachassistenten, dieser sagt dir bei Bedarf die Uhrzeit und das Datum an. Analoge Uhren gibt es eigentlich nicht speziell als Seniorenwecker, hier werden Modelle verkauft, die besonders seniorenfreundlich sind. Sprich, sie haben ein gut lesbares Ziffernblatt und der Alarmton ist sehr laut.

Wie viel kostet eine Seniorenuhr?

Eine digitale Seniorenuhr mit Weckfunktion und anderen Zusatzfunktionen wie beispielsweise eine Medikamenteneinnahmeerinnerung kostet normalerweise zwischen 30 und 60 Euro. Günstigere Modelle wirst du auf dem deutschen Markt nicht wirklich finden. Selbstverständlich gibt es immer mal wieder Sonderangebote.

Bei den analogen Weckern, die für Senioren gut geeignet sind, ist die Preisspanne viel größer. Hier findest du bereits Modelle, die bei 10 Euro anfangen, es gibt aber auch analoge Seniorenuhren für 50 Euro. Du musst dich hier entscheiden, wie viel Geld du ausgeben möchtest und welche Qualität du erwerben willst. Prinzipiell haben jedoch sowohl die günstigen Modelle als auch die teuren Modelle die gleichen Grundfunktionen.

Wie hilft ein Seniorenwecker im Alltag?

Ein Seniorenwecker erleichtert den Alltag für viele ältere Menschen enorm, denn im Alter lassen oftmals die Augen und Ohren nach. Eine Uhr für Senioren zeigt älteren Menschen in großen, deutlichen Zeichen die Uhrzeit an. Somit fällt die zeitliche Orientierung leichter und die Autonomie von älteren Menschen wird gestärkt.

Darüber hinaus können wichtige Funktionen wie die Medikamentenerinnerung das alltägliche Leben auch unterstützen. Die Medikamentenerinnerungsbenachrichtigung gibt den älteren Menschen Struktur im Tag und unterstützt sie somit, ihre Medikation regelmäßig einzunehmen.

Gibt es auch sprechende Wecker für Senioren?

Ja es gibt auch Wecker für Senioren mit einer Sprachfunktion, diese Modelle sehen in den meisten Fällen nicht annähernd aus wie eine Uhr. Sie sehen vielmehr aus wie ein großer runder Knopf. An der Unterseite des Knopfes ist ein Lautsprecher verbaut. Wenn jetzt ein älterer Mensch auf diesen Knopf drückt, dann wird Uhrzeit angesagt.

Wird der Knopf erneut betätigt, dann wird das Datum angesagt. Diese Geräte haben auch einen Wecker. Sie wecken dich mit einem lauten Alarmton und es wird anschließend noch gesagt, welcher Tag und welche Uhrzeit es ist. Somit bekommen die älteren Menschen direkt beim Aufstehen akustische Orientierungshilfe, das erleichtert den Start in den Tag enorm.

Wo kann ich einen Seniorenwecker kaufen?

Du kannst einen Wecker für Senioren einfach im Einzelhandel kaufen, du findest sie meistens in den gängigen Elektrogroßmärkten in jeder deutschen Stadt. Allerdings ist die Auswahl für diese Produktkategorie in solchen Märkten meistens nicht besonders groß.

Deshalb würde ich einen Kauf über das Internet bevorzugen, du kannst dich auf allen großen Onlinemarktplätzen umschauen. Dort wirst du zahlreiche Modelle von vielen verschiedenen Herstellern finden. Du findest hier auch oftmals Uhren, die du so im Einzelhandel gar nicht finden würdest. Ich empfehle dir deshalb, den Kauf über das Internet.

Warum haben ältere Menschen Probleme mit der zeitlichen Orientierung?

Im Alter ist es häufig so, dass die Gedächtnisleistung stark nachlässt, ältere Menschen schauen auf die Uhr und vergessen die Uhrzeit dann oftmals sehr schnell wieder, oder sie schätzen die verstrichene Zeit falsch ein. Dadurch kommen sie durcheinander und ihnen fällt es schwer, den Tag zu strukturieren.

Insbesondere die kälteren Tage im Jahre mit der Dunkelheit sind für sie besonders schwer, da sie sich an solchen Tagen nicht wirklich an der Helligkeit orientieren können. Wenn es schon um 17 Uhr dunkel wird, tun sich viele ältere Menschen schwer, zu einer geregelten Uhrzeit ins Bett zu gehen.

Ist eine zeitliche Orientierung für demente Menschen überhaupt wichtig?

Auch Demente müssen irgendwie ihren Tag strukturieren, viele demente Menschen haben zwar kein richtiges Zeitgefühl mehr. Allerdings orientieren sie sich häufig an den Mahlzeiten, die über den Tag verstreut stattfinden. Diese Erfahrung habe ich sehr oft in der Pflege gehabt.

Eine sprechende Uhr kann ihnen hier helfen, sich besser über den Tag hinweg organisieren zu können. Wenn eine Stimme ihnen auf Knopfdruck sagt, wie viel Uhr es ist, dann kann das ein Anhaltspunkt für sie sein. Natürlich ist jeder Demente unterschiedlich und es kommt hier auch auf die Ausprägung der Demenz an. Bei Menschen mit einer nicht stark fortgeschrittenen Demenz ist eine sprechende Uhr ein gutes Hilfsmittel!

Reicht ein Wecker für Senioren zur zeitlichen Orientierung alleine aus?

Nein, ein älterer Mensch, der zeitlich desorientiert ist, benötigt unbedingt auch die Pflege einer dritten Person. Eine Seniorenuhr ist nur ein Hilfsmittel, welches dann zum Einsatz kommt, wenn die pflegende Person nicht da ist. Es verschafft etwas Sicherheit, wenn die Senioren alleine sind.

Fitte Senioren brauchen oftmals nur eine Seniorenuhr, weil diese leichter zu lesen ist. Hier spielt das Kognitive keine Rolle, es geht oftmals um die schlechten Augen und Ohren. Ein Seniorenwecker erleichtert den Alltag hier ungemein.

Quellen:

  • Gisela Mötzing: Aktivitäten und Alltagsgestaltung mit alten Menschen. Elsevier 2017.

Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit Plugin umgesetzt.