April 15, 2022

Baby Herztöne hören

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
Schwangere mit Bauch
Ein Herzdoppler hilft Schwangeren dabei, von ihrem Baby Herztöne zu hören. (Bildquelle: Unsplash.com)

Du bist schwanger und möchtest von deinem Baby die Herztöne hören? Dann bist du hier genau richtig! In diesem Artikel stelle ich dir den besten Herzdoppler vor, den du im Internet kaufen kannst, damit du von deinem Baby die Herztöne hören kannst. Darüber hinaus habe ich dir eine detaillierte Anleitung zur Anwendung dieses Geräts geschrieben.

Ebenfalls findest du alle wichtigen Fakten zur Herzfrequenz von Babys ordentlich aufgelistet in diesem Beitrag. Ich selbst komme aus der Pflege und habe zur Erstellung dieses Berichtes medizinische Fachliteratur genutzt und mich mit einem Frauenarzt ausgetauscht. Viel Spaß beim Lesen!

Baby Herztöne hören: Der beste Herzdoppler für Schwangere

Zuletzt aktualisiert am Juni 16, 2022 um 3:04 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Mit diesem Produkt kann wirklich jeder ganz einfach und unkompliziert die Herztöne seines Babys hören. Somit können Unregelmäßigkeiten frühzeitig erkannt werden, die sich möglicherweise negativ auf die Gesundheit deines Nachwuchses auswirken können. Der Baby-Herzmonitor sondert keine gefährliche Strahlung ab und ist für die Gesundheit deines Kindes völlig harmlos.

Die Sonde wird einfach an die entsprechende Stelle des Bauchs gehalten und anschließend werden die Herztöne vom Baby verstärkt, dass diese ganz einfach gehört werden können. Hierzu können Kopfhörer genutzt werden, es können aber auch die eingebauten Lautsprecher des Gerätes benutzt werden. Das große Digitaldisplay zeigt dir die Herzfrequenz an, somit kannst du bei Unsicherheit jederzeit ganz unkompliziert den Herzschlag deines Babys überprüfen!

Pros
  • Zeigt Herzfrequenz zuverlässig an
  • Kontaktgel wird gratis mitgeliefert
  • Nicht gesundheitsschädigend
Cons
  • Kein Farbdisplay

6 Schritte Anleitung Fetal Doppler richtig nutzen

Jetzt komme ich auch schon zur versprochenen Anleitung, mit der du ganz einfach von deinem Baby die Herztöne hören kannst und das ganz unkompliziert zu Hause. Diese Anleitung kannst du mit den meisten handelsüblichen Herzdoppler für Schwangere durchführen. Hier erfährst du ganz genau, wo du deinen Fetal Doppler ansetzen musst, um perfekt die Baby Herztöne zu hören.

  1. Positionierung: Lege dich am besten hin und lege ein Kopfkissen unter deinen oberen Rücken, damit du in einer angenehmen Position liegst. Ziehe anschließend dein T-Shirt hoch, damit der Bauch frei liegt.
  2. Ultraschall-Gel: Jetzt musst du auf die gewünschte Stelle an deinem Bauch, an der auch die Sonde angelegt werden soll, das Ultraschall-Gel auftragen. (Für Frauen in den frühen Schwangerschaftswochen die Sonde nah am Schambein anlegen).
  3. Fetal Doppler anlegen: Nun kannst du die Sonde an die Stelle mit dem Ultraschall-Gel auch anlegen, achte hier darauf, dass der komplette Sondenkopf auf dem Bauch aufliegt. Du kannst ruhig etwas Druck ausüben, jedoch nicht so, dass es schmerzhaft ist.
  4. Gerät einschalten: Jetzt kannst du das Gerät einschalten, du wirst ein erstes Rauschen wahrnehmen beim Einschalten, das ist ganz normal.
  5. Sonde bewegen: Fahre nun mit dem Sondenkopf langsam von links nach rechts, bis du ein regelmäßiges Klopfgeräusch wahrnehmen kannst. Hast du das Klopfgeräusch gefunden, lasse den Sondenkopf genau an dieser Stelle.
  6. Herzfrequenz sehen: Nun kannst du auf dem Display deines Fetal-Dopplers auch eine Veränderung im Display bei der Herzfrequenz sehen.

Du brauchst die bei kleineren Störgeräuschen und Ähnlichem keine Sorgen machen, diese kommen oftmals durch Bewegungen des Babys zustande.

Wo Fetal Doppler ansetzen?

Du musst deinen Fetal Doppler auch richtig ansetzen, damit du überhaupt irgendwelche Herzfrequenzen hören und sehen kannst.

In den frühen Schwangerschaftswochen solltest du deinen Fetal Doppler nah am Schambein ansetzen, dieses liegt mittig im unteren Becken. Somit kannst du den Fetal Doppler ungefähr 10 cm mittig über deinem Intimbereich in Richtung Bauchnabel anlegen.

Da müsste normalerweise dein Schambein liegen und dadurch kannst du die Herzfrequenz deines Babys perfekt messen mit einem Fetal Doppler.

Ebenfalls interessant für Schwangere zur Stärkung des Immunsystems ist Pinienrindenextrakt! Dieser beinhaltet viele Antioxidantien.

Baby Herztöne hören: Fragerunde

Nachdem ich dir erklärt habe, wie du von deinem Baby die Herztöne hören kannst, komme ich jetzt zur Fragerunde. Hier erläutere ich dir die wichtigsten Fakten rund um das Thema Herzfrequenz und Babys und dem Fetal-Doppler.

Baby in Decke
Damit die Schwangerschaft einwandfrei läuft, sind regelmäßige Kontrollen unabdingbar. (Bildquelle: unsplash.com/Jonathan Borba)

Ab wann kann man den Herzschlag eines ungeborenen Kindes messen?

Laut Fachliteratur können die ersten Herzschläge eines Ungeborenen gegen Ende der 6. Schwangerschaftswoche vernommen werden. Bei vielen Schwangeren dauert es jedoch bis zur 8. Woche, bis ein Herzschlag gemessen werden kann.

Deshalb solltest du dir keine Sorgen machen, wenn du nach dem Ende der 6. Woche, mit einem Fetal Doppler keine Herzfrequenz messen kannst. Bei großer Unsicherheit kann ein Besuch beim Frauenarzt immer Abhilfe verschaffen.

Was sind die besten Messzeiten, um die Baby-Herztöne mit einem Herzdoppler zu untersuchen?

Die besten Messzeiten zum Einsatz eines Fetal-Dopplers, um die Herzfrequenz deines Babys zu messen, sind folgende:

  • Innerhalb von 30 Minuten nach dem Aufstehen.
  • 60 Minuten nach einer Mahlzeit
  • 30 Minuten vor dem Schlafengehen

Halte dich an diese zeitlichen Vorgaben, damit du die besten Ergebnisse bei einer Messung erzielen kannst. Hier ist der Bauchraum frei von Hindernissen und dein Herzdoppler kann ungestört arbeiten und du kannst von deinem Baby die Herztöne ungestört wahrnehmen.

Was ist eine gesunde Herzfrequenz für ein Ungeborenes?

Zunächst muss festgehalten werden, dass die Kurve bei der fetalen Herzfrequenz abwechslungsreich verläuft. Bei kleineren Ausschlägen solltest du dir also keine Gedanken machen. Eine normale Herzfrequenz bei Ungeborenen Kindern liegt zwischen 110 und 150 Schlägen pro Minuten.

Die Ausschläge nach oben und unten kommen durch den Einfluss äußerer Reize zustande, beispielsweise durch die Reaktion des Kindes auf das Zusammenziehen der Gebärmutter. Solltest du dir jedoch trotzdem noch Sorgen machen, kannst die Herzfrequenz deines Kindes auch mehrmals am Tag überwachen.

Auffällige Herzfrequenz bei Babys

Sollte dein ungeborenes Baby jedoch einen Herzschlag haben, der unter 100 Schlägen pro Minute liegt, oder über 180 Schlägen pro Minute, dann solltest du sicherheitshalber einen Frauenarzt aufsuchen. Dieser kann genauere Messungen durchführen und dir genau sagen, ob dein Kind in Gefahr ist oder nicht.

Hier gilt zunächst Ruhe bewahren und nicht in Panik ausbrechen, denn Stress kann sich negativ auf dein ungeborenes Kind auswirken.

Wie klingen die Herztöne bei einem Baby?

Bei der Messung mit einem Fetal-Doppler hören sich die Babyherztöne wie ein dumpfes Klopfen an, falls du Kopfhörer benutzt, hören sich die Töne etwas klarer an. Du wirst im Hintergrund immer ein leichtes Rauschen hören können, das ist jedoch normal.

Falls der Herzton kurzzeitig wegbricht, ist das kein Grund zur Sorge, oftmals hat sich dein Kind in deinem Bauch nur etwas bewegt und deshalb können die Herztöne nicht mehr gehört werden. Hier musst du erneut ansetzen und nach der richtigen Stelle an deinem Bauch suchen. Viele beschreiben den Herzton eines Babys auch mit dem Geräusch einer fahrenden Dampflokomotive.

Kann man die Herztöne eines Babys auch mit dem bloßen Ohr hören?

Es ist auch möglich, die Herztöne eines Babys mit dem Ohr zu hören, allerdings muss dafür das Ohr an den Bauch der Schwangeren gelegt werden, das Abhören mit dem bloßen Ohr bedarf jedoch an Erfahrung und Übung und ist sehr schwierig.

Früher haben die Hebammen ein Holzstethoskop benutzt, dieses ist heutzutage jedoch nicht gebräuchlich und auch nicht zuverlässig. Somit ist diese Methode nicht mehr aktuell, der fetale Doppler ist für dieses Vorhaben eine zuverlässigere Methode.

Kann ich einen Fetal Doppler mehrmals am Tag nutzen?

Es spricht nichts dagegen, einen Fetal Doppler mehrmals am Tag zu benutzen. Das Instrument hat keinerlei negativen Einfluss auf die Gesundheit deines Kindes. Somit kannst du den Herzdoppler öfters am Tag einsetzen.

Achte allerdings darauf, dass kein ungesundes Kontrollmuster bei dir entsteht. Viele Schwangere bekommen eine Art Kontrollzwang und beginnen bei jedem kleinen Tritt des Babys, den Fetal Doppler zu nutzen. Das kann auf Dauer ziemlich anstregend für deine Psyche werden.

Welchen Vorteil bringt ein Herzdoppler für Schwangere mit sich?

Folgende Vorteile kann die Anschaffung dieses Gerätes für Schwangere mit sich bringen:

  • Regelmäßige Kontrolle des Herzschlages
  • Mögliche Früherkennung von Komplikationen
  • Beseitigung von Ängsten in der Schwangerschaft in Bezug auf die Befindlichkeit des Kindes

Quellen:

  1. Stephan Schmidt: CTG-Praxis. Grundlagen und klinische Anwendung der Kardiotokografie. Stuttgart 2014.