August 7, 2022

Elektrischer Fußwärmer

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
kalte füße im winter
Insbesondere Frauen haben im Winter häufig mit kalten Füßen zu kämpfen. (Bildquelle: unsplash.com/Lucrezia Carnelos)

Du leidest ständig an kalten Füßen und das speziell zur Winterzeit? Dann ist ein elektrischer Fußwärmer die ultimative Lösung für dich! Mit diesem Gerät wirst du im Winter nie wieder kalte Füße haben und die Nutzung wirkt sich sogar positiv auf deine Gesundheit aus.

Auf dieser Seite stelle ich ausgewählte Medizinprodukte vor, die ich alle vorher sorgfältig analysiere. Für die Analyse nutze ich mein medizinisches Hintergrundwissen aus meiner Altenpflegeausbildung, darüber hinaus verwende ich auch passende Fachliteratur für jeden Beitrag. Viel Spaß beim Lesen!

Elektrischer Fußwärmer: Die Top 3 Produkte

In diesem Artikel stelle ich dir die drei besten elektrischen Fußwärmer vor, die du im Netz erwerben kannst. Platz 1 hat die Form eines Fußsackes und bietet das beste Preis-Leistungs-Verhältnis. Der zweite elektrische Fußwärmer ähnelt einer Matte und kann auch mit angezogenen Schuhen verwendet werden. Das letzte Modell sieht aus wie ein Kissen und kann vielfältig eingesetzt werden.

Elektrischer Fußwärmer: Der Testsieger

Nr. 1
Beurer FW 20 Cosy Fußwärmer, elektrische Fußheizung mit 3 Temperaturstufen und Abschaltautomatik, Maschinenwaschbar, grau
Beurer FW 20 Cosy Fußwärmer, elektrische Fußheizung mit 3 Temperaturstufen und Abschaltautomatik, Maschinenwaschbar, grau*
von Beurer GmbH
  • Drei Temperaturstufen
  • Abschaltautomatik
  • Geeignet bis Schuhgröße 47
  • Waschmaschinenfest
Unverb. Preisempf.: € 51,99 Du sparst: € 8,13 Prime  Preis: € 43,86 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 6, 2022 um 10:08 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieser elektrische Fußwärmer garantiert dir eine Top-Leistung zu einem vernünftigen Preis. Das tolle Fußsackdesign bietet wärmenden Schutz bis zu den Knöcheln hoch. Ein kuschliges Innenfutter sorgt für den Wohlfühlfaktor, darüber hinaus lässt sich das Innenfutter ganz bequem herausnehmen und kann bei 30° in der Waschmaschine gewaschen werden.

Die Schnellheizungsfunktion bringt den elektrischen Fußwärmer rasch auf Höchsttemperaturen und mit der elektrischen Temperaturregelung kann die Temperatur ganz unkompliziert reguliert werden. Du kannst zwischen drei verschiedenen Temperaturstufen wählen. Falls du mal einschläfst, brauchst du dir auch keine Sorgen machen, deine Füße zu verbrennen. Denn die Abschaltautomatik beendet den Heizvorgang nach 90 Minuten von alleine.

Pros
  • Auch für sehr große Füße geeignet
  • Textilien zertifiziert nach Öko-Tex Standards
  • Innenfutter ist herausnehmbar
Cons
  • Öffnung ist sehr groß und nicht verschließbar, kleinere Füße wärmen dadurch schlechter auf

Elektrischer Fußwärmer: Die beste beheizte Bodenmatte

Livtribe AC 230V Beheizte Bodenmatte für Fuß, Kohlenstoffkristall Heizpad, Elektrisch Beheizte Fußwärmer für Büro, Haus(Braun)
Livtribe AC 230V Beheizte Bodenmatte für Fuß, Kohlenstoffkristall Heizpad, Elektrisch Beheizte Fußwärmer für Büro, Haus(Braun)*
von jinluandian
  • 7 Temperatureinstellungen
  • Sehr langes Netzkabel 190 cm
  • Abschaltautomatik
  • Wärmt selbst durch die Hausschuhe
Prime  Preis: € 37,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 6, 2022 um 10:12 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Ein elektrischer Fußwärmer, der sich von der Form und Nutzung sehr stark von den anderen Modellen unterscheidet, ist dieses Modell. Denn er ähnelt vom Design her einer einfachen Fußmatte, der Unterschied zu einer Fußmatte liegt jedoch darin, dass dieses Gerät beheizbar ist. Du kannst die Heizleistung ganz beqeum über einen Fußschalter bedienen. Dadurch ist dieses Modell besonders gut für Senioren geeignet, da die sich nicht immer bücken müssen, um die Temperatur zu ändern.

Der elektrische Fußwärmer verfügt über 7 Temperatureinstellungen und du kannst die Temperatur in 5° Schritten zwischen 5° Celsius und 60° C° selbst bestimmen. Dieses Gerät bietet soviel Heizleistung, dass du es sogar mit angezogenen Schuhen verwenden kannst. Das ist auch wieder ein enormer Vorteil für Senioren, denn diese können ihre Hausschuhe anlassen und müssen sich hier auch nicht wieder bücken, um diese An- und Auszuziehen, wenn sie ihre Füße wärmen wollen. Abgerundet wird der Fußwärmer von einem 190 cm langen Kabel.

Pros
  • Super für Senioren geeignet
  • Bedienung mit den Füßen möglich
  • Starke Heizleistung
Cons
  • Wärmt hauptsächlich an den Fußsohlen

Elektrischer Fußwärmer: Das beste Modell in Kissenform

Navaris 2in1 Elektrisches Heizkissen und Fußwärmer - 38x38cm 2 Wärmestufen 45W waschbar - Wärmekissen für Rücken Nacken Schulter Füße in Creme
Navaris 2in1 Elektrisches Heizkissen und Fußwärmer - 38x38cm 2 Wärmestufen 45W waschbar - Wärmekissen für Rücken Nacken Schulter Füße in Creme*
von KW-Commerce
  • Vielfältig einsetzbar
  • Bezug ist waschmaschinenfest
  • 2 Temperaturstufen
  • Schutz vor Überhitzung
Prime  Preis: € 30,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 6, 2022 um 11:08 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieser elektrische Fußwärmer ist vielseitig einsetzbar und ähnelt vom Design einem Kissen. Du kannst mit ihm deine Füße, deinen Nacken, deinen Rücken aber auch deine Schultern wärmen. Wenn du deine Füße wärmen willst, musst du sie einfach nur in die zwei Öffnungen schieben und die Heizfunktion einschalten. Das komplette Heizkissen besteht aus Fleece und bietet somit besten Schutz vor der Kälte. Mit den zwei Temperaturstufen kannst du die Wärme perfekt an deinen Körper anpassen.

Der Fleecebezug lässt sich vollständig entfernen und du kannst ihn in der Waschmaschine bei 40° Celsius waschen. Ein Überhitzungsschutz verhindert ein unkontrolliertes Heizen, falls du mal einschlafen solltest. Das Netzkabel hat eine Länge von 180 cm und bietet somit ausreichend Spielraum. Dadurch kannst du den elektrischen Fußwärmer sehr flexibel nutzen. Dieses Gerät ist ein wahrer Allrounder und macht dir deinen Winter angenehmer und erträglicher.

Pros
  • Kann auch für andere Körperteile genutzt werden
  • Sehr langes Netzkabel
  • Fleecefutter
Cons
  • Nur zwei Temperaturstufen

Elektrischer Fußwärmer: Kaufkriterien

In den nachfolgenden Absätzen werde ich dir die wichtigsten Kaufkriterien erläutern, auf die du beim Einkauf eines elektrischen Fußwärmers achten solltest. Das sind die wichtigsten Kaufkriterien:

  • Form
  • Heizleistung
  • Abschaltautomatik
  • Bedienbarkeit

Ein ebenfalls tolles Produkt für kalte und verspannte Nackenmuskeln ist ein Nackenmassagegerät mit Heizfunktion.

Form

Die Form des elektrischen Fußwärmers spielt eine wichtige Rolle für seine Nutzung. Denn es gibt Fußwärmer in den verschiedensten Varianten. Ich werde dir in den folgenden Absätzen die zwei häufigsten Varianten erklären.

Beheizter Fußsack

Die Fußsack Variante, ist die am häufigsten vertretene in Deutschland. Diese elektrischen Fußwärmer ähneln einem Fußsack, der meistens bis zu den Knöcheln hochgeht. Das Innenfutter ist meistens aus einem pelzähnlichen Stoff und bietet somit eine gute Wärmedämmung. Die Füße werden bei diesen Modellen oftmals von unten, oben und von der Seite beheizt.

Das Fußsack-Modell eignet sich für alle Personen, die während des Heizvorgangs lieber ihre Schuhe ausziehen. Der Nachteil bei diesem Modell ist, dass man sich jedes Mal bücken muss, um in den elektrischen Fußsack zu schlüpfen. Dafür bietet dieses Modell eine Beheizung aus verschiedenen Richtungen.

Beheizte Fußmatte

Neben den Fußsackmodellen gibt es aber auch Fußmatten-Modelle mit elektrischer Heizfunktion. Diese Produkte eigenen sich hervorragend für Senioren, die sich nicht mehr besonders gut bücken können. Denn hier müssen die Füße nur auf der Matte platziert werden und diese werden anschließend beheizt. Die meisten dieser Modelle können ganz bequem mit dem Fuß bedient werden.

Ein weiterer Vorteil von beheizten Fußmatten ist, dass du sie mit angezogenen Schuhen nutzen kannst. Die elektrischen Fußwärmer dieser Varianten werden wirklich sehr warm, somit dringt die Wärme sogar durch die Hausschuhe zu dir durch. Ein Nachteil dieser Modelle ist jedoch, die Erwärmung betrifft hauptsächlich die Fußsohlen.

Heizleistung

Auch die Heizleistung ist ein sehr wichtiges Kaufkriterium bei einer elektrischen Fußheizung. Bei den meisten Geräten kannst du zwischen drei verschiedenen Heizstufen auswählen. Die Heizstufen ändern sich oftmals im 5° Rhythmus. Somit kannst du die Wärme perfekt einstellen, je nachdem wie warm du es magst.

Es gibt auch Geräte, bei denen du die Heizleistung gar nicht einstellen kannst, allerdings sind diese auf dem deutschen Markt eher selten. Solltest du ein solches Gerät finden, dann solltest du lieber davon Abstand halten. Denn die Regulierung der Heizleistung ist ein wichtiges Kaufkriterium und ist auch für eine individuelle Benutzung unerlässlich.

Bedienbarkeit

In Sachen Bedienbarkeit unterscheiden sich die meisten elektrischen Fußerwärmer sehr stark, hier kann keine allgemeine Aussage getroffen werden. Häufig werden die Fußwärmer jedoch mit einer Fernbedienung gesteuert. Hier kannst du die Heizstufen einstellen.

Du solltest darauf achten, dass das Kabel der Fernbedienung lang genug ist, damit du dich nicht jedes Mal bücken musst, wenn du deinen elektrischen Fußwärmer benutzen möchtest. Die Fußmatten-Modelle haben ihre Bedienmöglichkeit oftmals direkt auf der Matte verbaut. Somit kannst du sie ganz bequem mit deinem Fuß einstellen. Das eignet sich insbesondere für ältere Menschen.

Elektrischer Fußwärmer: Fragerunde

Nun komme ich auch schon zur Fragerunde, hier werde ich weitere Details zu elektrischen Fußwärmern klären. Darüber hinaus werde ich dir auch erklären, warum es zu kalten Füßen kommt und was du noch dagegen tun kannst, außer auf ein elektrisches Hilfsmittel zurückzugreifen.

Schnee und Füße
Im Winter leiden sehr viele Menschen an kalten Füßen, hier gilt es die Füße gut zu wärmen. (Bildquelle: unsplash.com/Tristan Hess)

Was ist ein elektrischer Fußwärmer?

Ein elektrischer Fußwärmer ist ein Gerät, welches die Füße effektiv erwärmen kann. Oftmals haben die Geräte die Form eines Fußsacks, der mit Fleece-Futter von Innen ausgestattet ist. Im Stoff sind kleine Heizstäbe verbaut, ähnlich wie bei einer Heizdecke.

Diese Heizstäbe werden durch Strom betrieben und können sich sehr schnell erhitzen, gesteuert wird die Hitze durch eine Fernbedienung. Der Stoff isoliert die Heizstäbe, dadurch kann es zu keinen Verbrennungen an den Füßen kommen.

Gibt es elektrische Fußwärmer mit Massagefunktion?

Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt nur Fußmassagegeräte mit Wärmefunktion, diese Geräte kannst du nicht im Wärmegrad regulieren. Sie haben nur eine Wärmestufe. Ein elektrischer Fußwärmer hat normalerweise mindestens zwei Heizstufen.

Zwar wärmt die Wärmefunktion eines Fußmassagegeräts auch, allerdings kannst du die Wärmeleistung nicht mit der eines elektronisches Fußwärmers vergleichen. Da diese Geräte oftmals viel mehr Heizstäbe haben und dadurch eine besser Heizleistung.

Wie sicher sind elektrische Fußwärmer?

Alle Geräte auf dem deutschen Markt haben eine CE-Zulassung und somit absolut sicher in ihrer Nutzung. Sie wurde alle getestet und dadurch besteht keine Gefahr für dich. Du kannst dich weder an den verbauten Heizstäben verbrennen, noch kann das Gerät überhitzen und deine Wohnung in Brand stecken.

Achte immer darauf, dass dein Fußwärmer eine Abschaltautomatik hat, dadurch schaltet sich das Gerät nach längerem Betrieb automatisch aus und es besteht keine Gefahr auf eine Überhitzung und somit ein Feuer. Alle Produkte, die ich dir vorgestellt habe, haben eine solche Abschaltautomatik und sind zu 100% sicher im Gebrauch.

Warum habe ich immer kalte Füße?

Kälte Füße können mit einem Vitamin-Mangel zusammenhängen, häufig mangelt es den betroffenen Personen an Vitamin D, Magnesium oder Kalium. Solltest du an einem Vitaminmangel leiden, dann kannst du diesen ganz einfach durch deine Ernährung wieder ausgleichen, aber auch durch Vitaminpräparate.

Aber auch Herzerkrankungen, niedriger Blutdruck, Übergewicht und Diabetes können zu kalten Füßen führen. Diese Krankheiten begünstigen oftmals eine schlechte Durchblutung und dadurch kommt es zu kalten Füßen. Solltest du an einer der oben genannten Krankheiten leiden, dann solltest du unbedingt einen Arzt aufsuchen.

Warum leiden Frauen besonders häufig an kalten Füßen?

Der weibliche Körper hat im Vergleich zum männlichen Körper deutlich weniger Muskeln. Muskeln sind sehr gut durchblutet und dadurch generieren sie Wärme. Da Frauen einen höheren Fettanteil verzeichnen können und weniger Muskeln, haben sie in anderes Level an Durchblutung in ihrem Körper.

Dadurch haben Frauen viel häufiger kalte Füße als Männer, oftmals hilft es hier sehr gute Socken zu kaufen. Falls die Beschwerden jedoch sehr stark sind, insbesondere im Winter, empfiehlt es, sich einen elektrischen Fußwärmer zu kaufen.

Kalte Füße bei Kindern?

Eltern machen sich häufig direkt Sorgen, wenn ihr Kind kalte Füße hat. Oftmals hat das etwas mit der Umgebung zu tun und muss nicht zwingend etwas mit der Gesundheit des Kindes zu tun haben. Auch wenn du den Boden vielleicht nicht als kalt empfindest, könnte er für dein Kind zu kalt sein.

Falls der Bauch und der Kopf deines Kindes eine normale Körpertemperatur hat, brauchst du dir keine Sorgen wegen einer Unterkühlung zu machen. Solltest du regelmäßig kalte Füße bei deinem Kind feststellen, dann solltest du einen Kinderarzt aufsuchen.

Quellen:

  1. Curt Diehm: Durchblutungsstörungen. 1996 Berlin Heidelberg.
  2. Nikolaus Linde: Natürliche Hilfe bei Durchblutungsstörungen. 1999 München.