August 24, 2022

Poncho für Rollstuhlfahrer

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
Rollstuhlfahrer-Herbst
Insbesondere an nassen Tagen ist ein Rollstuhlponcho das richtige Hilfsmittel. (Bildquelle: unsplash.com)

Starker Regen und Wind kann im Herbst und Winter für Rollstuhlfahrer ziemlich nervig sein, oftmals werden die Beine nass und eine normale Regenjacke bietet nicht genug Schutz vor dem Wetter. Mit einem Poncho für Rollstuhlfahrer bist du vor Wind und Wetter optimal geschützt und bleibst immer schön trocken!

In diesem Artikel stelle ich dir die zwei besten Ponchos für Rollstuhlfahrer vor, die du im Netz kaufen kannst. Ich bin Fachkraft für Altenpflege und stelle hier auf dieser Seite immer wieder nützliche Produkte für Pflegebedürftige vor. Ich vergleiche und analysiere immer mindestens 30 Produkte für meine Beiträge!

Poncho für Rollstuhlfahrer: Der Testsieger

Nr. 1
GOTITA – Der Poncho für den Rollstuhl – Der vielfältig einsetzbare Regenschutz für den Rollstuhl – einfache Handhabung, leichtes An- und Ausziehen – italienisches Design (Koralle)
GOTITA – Der Poncho für den Rollstuhl – Der vielfältig einsetzbare Regenschutz für den Rollstuhl – einfache Handhabung, leichtes An- und Ausziehen – italienisches Design (Koralle)*
von GOTITA
  • Wasserdicht dank verschweißten Nähten
  • Laschen zur Befestigung an den Rollstuhl
  • Unisex, One-Size
  • Integrierte Tasche für die Aufbewahrung
Prime  Preis: € 47,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 24, 2022 um 5:37 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material

Dieser Rollstuhlponcho besteht zu 100% aus PVC, das macht ihn besonders robust, aber auch wasserabweisend. Die Nähte sind durch ein Wärmeverfahren versiegelt worden, dadurch kann kein Wind und Wasser durch sie gelangen und du bleibst immer schön trocken.

Du kannst den Rollstuhlponcho den in drei verschiedenen Farben erwerben, es gibt ihn in Rot, Schwarz, oder in Gelb. Somit sollte genug Farbauswahl für Männer, Frauen, aber auch für jüngere Leute gegeben sein. Auf der Rückseite des Rollstuhlcapes sind Reflektoren angebracht, diese sorgen für eine besser Sicht in der Dunkelheit.

Funktionalität im Alltag

Dieser Poncho für Rollstuhlfahrer konnte sich insbesondere dank seiner hohen Funktionalität im Alltag gegen die anderen Modelle durchsetzen. Mit zwei Schlaufen kann der Poncho am Rollstuhl befestigt werden, dadurch kann er weder verrutschen noch verweht werden. Diese Schlaufen garantieren einen festen Halt auch bei starkem Wind.

Sehr praktisch ist die integrierte Tragetasche, in dieser kann der komplette Poncho verstaut werden und anschließend kannst du ihn ganz bequem an den Griff deines Rollstuhls hängen. Darüber hinaus ist auch der Reißverschluss wasserdicht und er kann auch ganz unkompliziert von der Innenseite des Rollstuhlponchos verschlossen werden.

Fazit

Dieser Poncho für Rollstuhlfahrer ist laut meiner Analyse das praktischste Modell, der Reißverschluss ist sehr hochwertig, die Möglichkeit zum schnellen Verstauen in der Tragetasche und seine versiegelten Nähte machten ihn für den Herbst und Winter zu einem unerlässlichen Accessoire für jeden Rollstuhlfahrer.

Pros
  • Reißverschluss ist sehr hochwertig
  • Wasserabweisend und winddicht
  • Kann schnell verstaut werden
Cons
  • Nicht für Pflegerollstühle geeignet

Poncho für Rollstuhlfahrer: Das Sparfuchs-Modell

Bramble - Universal Rohlstuhl Poncho zum Regenschutz & Windschutz - Regencape für Rollstuhlfahrer - Robust & Wasserdicht
Bramble - Universal Rohlstuhl Poncho zum Regenschutz & Windschutz - Regencape für Rollstuhlfahrer - Robust & Wasserdicht*
von BRAMBLE
  • Reißverschlussöffnung dadurch leicht anzuziehen
  • Schützt vor starkem Regen und Wind
  • Reflektoren für mehr Sicherheit
  • One Size, Unisex
Prime  Preis: € 22,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am August 24, 2022 um 5:32 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material

Dieser Rollstuhlponcho besteht aus Polyester und wurde anschließend mit PVC beschichtet. Dadurch schützt er sehr gut vor Regen und Wind und sieht nicht so zerknittert aus, auch nicht nach mehrmaligen Tragen.

Das Rollstuhlcape ist leider nur in Schwarz erhältlich, dafür ist es in einer One-Size-Größe gefertigt worden. Es ist 130 cm breit und 100 cm lang, somit kann es von den meisten Erwachsenen problemlos getragen werden und schützt den gesamten Körper vor Wind und Wetter.

Funktionalität im Alltag

Auch dieser Poncho für Rollstuhlfahrer verfügt über zwei Laschen, die an jedem Rollstuhl befestigt werden können. Dadurch bleibt das Cape immer an seinem Platz und schützt vor Nässe. Die Kapuze kann mit einem Kordelzug fester geschnürt werden, dadurch kann sie dir auch an sehr windigen Tagen nicht vom Kopf geweht werden.

Der Reißverschluss ist auch von Innen und Außen bedienbar und sollte normalerweise auch von älteren Personen gut gegriffen werden können. Da er über einen Ringgriff verfügt, der sehr leicht zu greifen und halten ist. Auch hier sind an der Rückseite Reflektoren angebracht, diese bieten dir einen guten Schutz an sehr dunklen Tagen.

Fazit

Für einen unschlagbaren Preis bekommst du hier sehr viel Qualität geboten, leider lässt sich dieser Rollstuhlmantel nicht in einer integrierten Tasche verstauen, dafür bietet er sehr viele Extras und einen Kordelzug für die Kapuze. Darüber hinaus sieht das Material an sich sehr edel aus und wirkt nicht billig.

Pros
  • Toller Preis
  • Leicht greifbarer Reißverschluss
  • Kordelzug an der Kapuze
Cons
  • Für sehr große Personen ungeeignet

Poncho für Rollstuhlfahrer: Kaufkriterien

In den nachfolgenden Absätzen werde ich dir erläutern, auf welche Kaufkriterien du achten solltest, wenn du dir einen Poncho für Rollstuhlfahrer kaufen möchtest. Das sind die wichtigsten Kaufkriterien:

  • Material
  • Reißverschluss
  • Befestigungsmöglichkeiten für den Rollstuhl

Neben einem Rollstuhlponcho ist auch eine Rollstuhldecke sehr nützlich, insbesondere im Winter.

Material

Dein Regencape für Rollstuhlfahrer sollte auf jeden Fall aus PVC bestehen, oder eine PVC-Beschichtung haben. Denn PVC ist extrem wasserabweisend und bietet somit den optimalen Schutz vor Regen. Darüber hinaus kann sich dieses Material auch nicht wirklich vollsaugen und trocknet unheimlich schnell.

Es gibt auch Modelle, die nur aus Polyester bestehen, bei diesen Rollstuhlponchos solltest du darauf achten, dass sie auch eine PVC-Beschichtung haben. Normaler Polyester kann gegen schwachen Regen helfen, allerdings wird er nach einiger Zeit wasserdurchlässig und du wirst komplett nass werden.

Reißverschluss

Der Reißverschluss ist ein weiteres wichtiges Kaufkriterium bei einem Poncho für Rollstuhlfahrer, speziell für ältere Menschen. Senioren und Pflegebedürftige haben häufig Probleme mit ihrer Motorik, dadurch fällt es ihnen sehr schwer kleine Gegenstände, wie einen Reißverschluss zu greifen.

Deshalb sollte dein Rollstuhlregenmantel über einen Reißverschluss mit Ringgriff verfügen. Dieser ist leicht zu greifen und kann normalerweise auch von Menschen mit motorischen Störungen in den Händen genutzt werden. Ebenfalls solltest du darauf achten, dass der Reißverschluss von Innen und Außen geöffnet werden kann.

Befestigungsmöglichkeiten für den Rollstuhl

Beide Regencapes für Rollstuhlfahrer, die ich dir hier vorgestellt habe, verfügen über Befestigungsmöglichkeiten für den Rollstuhl. Das sind zwei Schlaufen, die an den unteren Stangen des Rollstuhls befestigt werden. Somit kann der Poncho für Rollstuhlfahrer nicht verrutschen während der Fahrt.

Bei Modellen ohne Befestigungsschlaufen verrutscht das Regencape oftmals und dann liegen die Beine frei. Regnet es jetzt sehr stark, werden die Beine sofort nass und die restliche Fahrt für den Rollstuhlfahrer wird zur ultimativen Tortur. Deshalb solltest du nur Modelle kaufen, die am Rollstuhl befestigt werden können.

Rollstuhlponcho: Fragerunde

Nun komme ich auch schon zur Fragerunde, hier beantworte ich dir die häufigsten Fragen zum Thema Rollstuhlregenmantel. Falls du noch weitere Fragen hast, kannst du diese ganz einfach in die Kommentare schreiben!

Rollstuhlfahrer Symbol
Ein Rollstuhlponcho ist das optimale Hilfsmittel für alle Rollstuhlfahrer. (Bildquelle: unsplash.com)

Was ist ein Poncho für Rollstuhlfahrer?

Ein Poncho für Rollstuhlfahrer ist im Prinzip nichts anderes als ein spezieller Regenmantel, der sich perfekt an einen im Rollstuhl sitzenden Menschen anpassen kann. Dadurch bietet der Rollstuhlponcho sehr guten Komfort, schnürt nicht ein und hält alle Körperteile gut trocken.

Gibt es auch Rollstuhlponchos für Kinder?

Die meisten Modelle sind One-Size und können deshalb auch problemlos für Kinder genutzt werden, die nicht jünger als 10 Jahre sind. Falls dein Kind unter 10 Jahre alt ist, dann solltest du einen speziellen Rollstuhlponcho für Kinder kaufen.

Kann man einen Rollstuhlponcho auch im Winter tragen?

Ein Poncho für Rollstuhlfahrer ist eher für nasse Tage geeignet, sprich für den Herbst. Du kannst ihn auch an kalten Wintertagen tragen, solltest dich allerdings trotzdem sehr warm anziehen. Da die meisten Modelle nicht vor Kälte schützen. Sie sind nur für den Einsatz gegen Regen konzipiert worden.

Warum sind Ponchos für Rollstuhlfahrer so praktisch?

Ponchos für Rollstuhlfahrer können immer problemlos transportiert werden und sie können sehr schnell vom Rollstuhlfahrer angezogen worden. Somit brauchen sich Rollstuhlfahrer keine Gedanken zu machen, falls ein plötzlicher Platzregen über ihnen erscheint.

Die meisten Ponchos schützen perfekt den Oberkörper und auch die Beine vor dem Regen. Die Ärmel halten die Arme schön trocken, das ist insbesondere für Rollstuhlfahrer wichtig, die sich selbstständig fortbewegen und ohne Hilfsperson unterwegs sind. Denn so können sie im Regen weiterfahren, ohne dass die Arme nass werden.

Warum sorgen sich Rollstuhlfahrer vor dem Regen?

Viele Rollstuhlfahrer fühlen sich dem Regen häufig schutzlos ausgeliefert, da sie keinen Regenschirm halten können und gleichzeitig den Rollstuhl mit ihren Händen bedienen können. Auch sich mit dem Rollstuhl mal schnell unter eine Überdachung zu stellen, kann sich als sehr umständlich erweisen.

Deshalb schränken sich viele Rollstuhlfahrer ein und gehen an bewölkten Tagen nicht so gerne raus, oder oftmals nur mit Begleitung. Ein Poncho für Rollstuhlfahrer bietet hier dank seiner Flexibilität den perfekten Schutz. Insbesondere fitte Rollstuhlfahrer werfen sich diesen schnell über und können dann ins trockene fahren.

Quellen:

  1. Hansjörg Hofer: Alltag mit Behinderung: Ein Wegweiser für alle Lebensbereiche. 2016 NWV Verlag.