Juli 10, 2022

Nacken Massagegerät Test

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
Mann mit Nackenschmerzen
Nackenschmerzen können den Alltag enorm einschränken und auch zu Leistungsabfällen führen. (Bildquelle: unsplash.com)

Du hast den ganzen Tag am Laptop gearbeitet und willst dich abends etwas entspannen, hast jedoch schlimme Nackenschmerzen? Dann habe ich die ultimative Lösung für dich, ein Nackenmassagegerät. In diesem Nacken Massagegerät Test stelle ich dir die drei besten Produkte vor!

Ich bin Fachkraft für Altenpflege und gebe hier Tipps zur häuslichen Pflege. Ebenfalls stelle ich dir ausgewählte Medizinprodukte vor, welche dir auch wirklich einen Mehrwert für deine Gesundheit bringen. Viel Spaß beim Lesen!

Nacken Massagegerät Test: Die drei Top-Produkte

In den folgenden Absätzen werde ich dir drei Top-Massagegeräte für den Nacken vorstellen. Zwei davon funktionieren voll elektrisch und ein weiteres funktioniert nur mit Körperkraft. Nach der Gerätevorstellung habe ich einen kleinen Ratgeberteil für dich verfasst rund um das Thema Nackenschmerzen. Viel Spaß bei meinem Nacken Massagegerät Test!

Nacken Massagegerät Test: Das beste Gerät zum um die Schulter legen

RENPHO Massagegerät Schulter Nackenmassagegerät mit Wärme, Shiatsu Massagegerät mit 3D-Massage von tiefem Gewebe, Muskelschmerzlinderung für Nacken, Rücken, Schulter, Beine, Füße
Unverb. Preisempf.: € 69,99 Du sparst: € 10,00 Prime  Preis: € 59,99 (€ 59,99 / stück) Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 10, 2022 um 12:59 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Nackenmassagegerät kann ganz einfach um die Schultern und den Nacken gelegt werden und anschließend kann die entspannende Massage auch schon beginnen. Das Produkt hat Maße von 47,8 x 20 x 17 cm und passt somit um jeden Nacken. Am unteren Ende des Geräts befinden sich zwei Handschlaufen, hier kannst du während der Massage deine Unterarme hineinlegen und somit noch mehr relaxen.

Die speziellen Puffer-Massageköpfe simulieren eine echte Handmassage, somit fühlt sich die Nacken- und Schultermassage sehr authentisch. 8 tief wirkende Massageköpfe lösen Schmerzen und Verspannungen zuverlässig auf. Eine integrierte Wärmefunktion löst auch die hartnäckigsten (kleines Wortspiel 😉) Schmerzen und Verspannungen!

Pros
  • Massage fühlt sich authentisch an
  • Kann auch auf Reisen mitgenommen werden
  • Stoff fühlt sich angenehm auf der Haut an
Cons
  • Kein Akku

Nacken Massagegerät Test: Das beste Gerät zur Anbringung an den Stuhl

Rückenmassagegerät Geschenke für Männer, Nackenmassagegerät mit Wärme Geschenke für Frauen, Elektrisch Rückenmassagegerät Geschenke für Mama/Papa, schulter massagegerät Tiefknetmassage,weihnachten
Unverb. Preisempf.: € 19,05 Du sparst: € 0,48 Prime  Preis: € 18,57 (€ 18,57 / stück) Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 10, 2022 um 1:03 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Nackenmassagegerät muss an einem Stuhl befestigt werden, du kannst es ganz einfach an deinen Bürostuhl befestigen, oder sogar an einem Autositz und dich während der Fahr massieren lassen. Natürlich kannst du das Massagegerät auch im Liegen benutzen. Dieses Massagegerät ist vielseitig einsetzbar, es kann für den Nacken, Rücken, Beine, Füße und die Arme verwendet werden.

Angetrieben wird das Gerät von einem CE-zertifizierten Pure Copper Core Motor, dieser bringt die 8 Massageköpfe in Rotation. Dadurch können diese auch Verspannungen lösen, die sehr tief verankert sind. Dieses Gerät verfügt auch über eine Infrarotheizung, um das Gewebe durch den Wärmeeinfluss angemessen zu durchbluten.

Pros
  • Adapter für die Steckdose und das Auto
  • Ergonomisches Design
  • 1 Jahr Garantie
Cons
  • Gerät kann etwas laut sein

Nacken Massagegerät Test: Das beste Massagegerät ohne Strom

TM Triggerpunkt-Massagegerät für Rücken Nacken Schulter Hüfte Beine Füße Hände, Back Neck Shoulder Trigger Point Massager von Massage-Tools
TM Triggerpunkt-Massagegerät für Rücken Nacken Schulter Hüfte Beine Füße Hände, Back Neck Shoulder Trigger Point Massager von Massage-Tools*
von Massage-Tools
  • Für Nacken, Schulter, Hüfte, Beine und Hände nutzbar
  • Traditionelle Triggerpunktmassage sehr effektiv
  • Hilft gegen chronische Schmerzen
  • Einfache Anwendung
Prime  Preis: € 35,00 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 10, 2022 um 1:06 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Massagegerät funktioniert völlig ohne Strom und nutzt für die Massage nur die Triggerpunkte des Körpers, die auch schon aus der traditionellen Medizin bekannt sind. Du bekommst hier eine Applikation mit 13 speziellen Massageköpfen geliefert. Diese setzt du zielgerichtet an die verschiedenen Triggerpunkte an und übst dann etwas Druck aus. Anschließend lösen die Massageköpfe Verspannungen und Schmerzen.

Dieser Massagestab kann für Schulter, Nacken, Beine, Füße, Arme und die Hände verwendet werden. Das Gerät löst zuverlässig Muskelverhärtungen, Faszienleiden und Verspannungen. Allerdings muss der Einsatz etwas geübt werden. Hast du den Bogen jedoch raus, dann kannst du fast jede Verspannung ganz einfach beseitigen. Dieses Modell eignet sich hervorragend für Sportler!

Pros
  • Kann vielfältig eingesetzt werden
  • Benötigt keinen Strom
  • Arbeitet über Triggerpunkte
Cons
  • Umgang mit dem Gerät muss geübt werden

Nacken Massagegerät Test: Kaufkriterien

Die Anzahl der Massagegeräte für den Nacken auf dem deutschen Markt ist riesig, deshalb habe ich dir in den folgenden Absätzen die wichtigsten Kaufkriterien zusammengefasst, auf die du bei einem Kauf achten solltest:

  • Betriebsart
  • Intensitätsstufen
  • Wärmefunktion
  • Form des Massagegeräts

Auch ein sehr gutes Hilfsmittel gegen Rückenschmerzen ist ein Lendenstützgürtel, dieser hilft Schmerzen im unteren Rücken zu beseitigen.

Nacken Massagegerät Test: Betriebsart des Nackenmassagegeräts

Die meisten Massagegeräte funktionieren mit Strom, oftmals werden Adapter mitgeliefert, die sowohl für das Auto als auch für die Steckdose zu Hause verwendet werden können. Du kannst auch Geräte kaufen, die mit Akku betrieben werden. Hier brauchst du dann nicht auf lästige Kabel bei deiner Massage zu achten, jedoch haben diese Geräte oftmals nicht so viel Power, wie die Modelle, die über die Steckdose betrieben werden.

In diesem Nacken Massagegerät Test habe ich dir auch ein Gerät vorgestellt, welches ohne Strom funktioniert. Solche Geräte gibt es auch, diese nutzen die Triggerpunkte des Körpers und Druck. Diese Geräte können unheimlich effektiv sein, da du die Kraft selbst dosieren kannst. Allerdings muss der Umgang mit diesen Massagegeräten ein bisschen geübt werden.

Nacken Massagegerät Test: Intensitätsstufen

Normalerweise haben fast alle Modelle auf dem deutschen Markt drei Massage-Kraftstufen, dadurch kannst du die Intensität der Nackenmassage perfekt an deine Verspannung und deinen Körper anpassen. Es gibt auch Geräte mit 5 oder 6 Intensitätsstufen, jedoch sind diese meistens überflüssig. Drei Stufen reichen für eine wirksame Behandlung häufig aus.

Vor Geräten mit nur einer Stufe solltest du unbedingt Abstand halten, da jeder Körper anders auf Druck reagiert. Hat dein Nackenmassagegerät jetzt nur eine Stufe, dann kann diese entweder zu schwach oder zu stark sein und du hast keine Möglichkeit die Intensität an deinen Körper anzupassen. In meinem Nacken Massagegerät Test haben beide elektronischen Modelle jeweils drei Stufen.

Nacken Massagegerät Test: Wärmefunktion

Nicht alle Geräte bieten eine Wärmefunktion an, allerdings ist diese empfehlenswert, da bei einer normalen Massage auch Wärme mit im Spiel ist. Zum einen ist die Hand des Masseurs warm und durchblutet, oder es werden heiße Steine, oder erwärmende Massageöle verwendet, um die Durchblutung anzukurbeln.

Durch die Wärme lassen sich Verspannungen und Knoten besser lösen, da hier mehr Blut zirkuliert und dadurch die Gefäße erweitert sind. Heutzutage hat fast jedes Massagegerät für den Nacken eine Wärmefunktion. Du solltest dir immer ein Gerät mit Wärmefunktion kaufen, auch weil die Wärme eine normale Massage emuliert. Bist du jedoch sehr wärmeepfindlich, dann kannst du natürlich auch ein Gerät ohne Wärmefunktion kaufen.

Nacken Massagegerät Test: Form des Massagegeräts

Auch die Form des Nackenmassagegeräts kann eine große Rolle spielen bei der Kaufentscheidung. Im Regelfall gibt es zwei verschiedene Arten von Massagegeräten. Eins ähnelt einer Weste und das andere ist eine Art Kissen.

Nackenmassagegerät zum Umhängen

Dieses Gerät ähnelt vom Aufbau her einer Weste, in der Schulter-und Nackenpartie sind die Massageköpfe verbaut und am unteren Ende gibt es zwei Handschlaufen. Hier kannst du ganz bequem deine Unterarme reinstecken.

Pros
  • Liegt perfekt am Nacken und Schultern an
  • Kann in jeglicher Position verwendet werden
Cons
  • Kann nicht für den Rücken verwendet werden

Nackenmassagegerät als Kissen

Dieses Gerät ähnelt in seiner Form einem kleinen Kissen und wird meistens an einem Stuhl befestigt in Schulter- oder Nackenhöhe. Es kann aber auch in Höhe des unteren oder mittleren Rücken fixiert werden und hier auch Verspannungen lösen.

Pros
  • Kann auch für den Rücken verwendet werden
  • Gewicht des Geräts wird vom Stuhl getragen und nicht vom Nacken
Cons
  • Kann nur im Sitzen oder Liegen verwendet werden

Nacken Massagegerät Test: Fragerunde

Nun komme ich auch schon zur Fragerunde in meinem Nacken Massagegerät Test, hier habe ich die wichtigsten Fragen zur Thematik Nackenschmerzen und Massagegeräte gesammelt und dir fachlich fundiert beantwortet.

Lachender Mann vorm Laptop
Nackenmassagegeräte helfen Nackenschmerzen zu bekämpfen, dadurch kannst du wieder 100% auf der Arbeit geben. (Bildquelle: unsplash.com)

Neben Nackenschmerzen leiden auch viele Erwachsene an Knieschmerzen, hier kann eine spezielle Bandage helfen, das Knie zu stabilisieren.

Was bringen Nackenmassagegeräte?

Nackenmassagegeräte können dazu beitragen, Nacken- und Schulterschmerzen effektiv zu bekämpfen. Durch eine regelmäßige Anwendung kannst du nachhaltig Verspannungen und Knoten im Nacken-Schulterbereich auflösen und somit weitestgehend frei von lästigen Schmerzen leben.

Darüber hinaus schützen dich Nackenmassagegeräte, vorausgesetzt du nutzt sie richtig, vor chronischen Nacken- und Schulterschmerzen. Somit kannst du sie auch präventiv einsetzen. Alles in allem sind Nackenmassagegeräte eine kostengünstige Möglichkeit, seine Gesundheit zu fördern und ein schmerzfreies Leben zu führen.

Nackenmassagegerät wie oft anwenden?

Du kannst eine Nackenmassagegerät normalerweise bei einer starken Verspannung ruhig 3-mal täglich nutzen, allerdings sollten hier die Behandlungsintervalle nicht länger als 15 Minuten gehen. Somit bist du bei einer täglichen Nutzung von effektiven 45 Minuten.

Je nach Härte der Verspannung kannst du das Gerät auch öfter als dreimal täglich nutzen, allerdings solltest du die Behandlung sofort unterbinden, wenn du merkst, dass du Schmerzen bei der Massage bekommst.

Warum Nackenschmerzen nach dem Schlafen?

Oftmals liegen Nackenschmerzen nach dem Schlafen an einer ungünstigen Schlafposition, das passiert, wenn deine Schultern und Halswirbelsäule nicht im rechten Winkel sind. Leider bemerken viele ihre Fehlhaltung im Schlaf nicht wirklich, hier kann ein ergonomisches Kissen helfen. Dieses kompensiert die Fehlstellung aus und vermindert dadurch Nacken- und Rückenschmerzen.

Wichtig ist, dass die Matratze oder das Kopfkissen nicht zu weich sind, ansonsten knickt die Halswirbelsäule ein und es entstehen unangenehme Nackenschmerzen. Da die Muskulatur zu stark über die Nacht beansprucht wird, um diese Fehlstellung zu kompensieren.

Warum Nacken trainieren bei Nackenschmerzen?

Gezieltes Krafttraining im Nacken- und Schulterbereich hilft nachweislich gegen Schulter- und Nackenschmerzen. Denn beim Krafttraining werden speziell die Muskeln in diesem Bereich trainiert und sie werden dadurch widerstandsfähiger. Ebenfalls fördert gezieltes Krafttraining in diesen Bereichen die Durchblutung und löst auch verklebte Faszien. Somit ist es sehr unwahrscheinlich, dass es zu Verklebungen, oder Verspannungen kommt.

Nackenmassagegeräte können niemals die gleiche Effektivität wie Krafttraining gegen Nackenschmerzen gewährleisten. Denn Nackenmassaggeräte bekämpfen nur die Symptome, das Krafttraining hingegen bekämpft das Problem an der Wurzel und ist somit nachhaltiger, gesünder und günstiger als Nackenmassagegeräte. Viele Übungen für den Nacken und die Schultern kannst du auch zu Hause mit nur wenig Equipment machen.

Nackenmassagegerät fürs Auto

Es gibt viele Geräte auf dem deutschen Markt, die auch im Auto verwendet werden können. All diese Geräte haben einen speziellen Adapter für das Auto, damit sie dort den Strom anzapfen können, den sie für ihren Betrieb benötigen.

Auch in meinem großen Nacken Massagegerät Test habe ich dir zwei Produkte verlinkt, die du ganz einfach im Auto verwenden kannst.

Nackenmassagegeräte Anwendung

Fast alle Nackenmassagegeräte sind gleich in ihrer Anwendung. Du musst sie nur an deinen Schultern, oder an deinem Nacken fixieren und anschließend den Anschaltknopf betätigen. Jetzt kannst du die Intensität überprüfen. Spürst du nur sehr wenig Druck, dann kannst du ruhig eine Stufe höher schalten. Falls die Intensität zu hoch ist, schalte eine Stufe runter.

Wenn du nun nach und nach merkst, dass die Knoten und Verspannungen aufgelöst werden, dann stimmt die Intensität so. Du kannst auch die Wärmefunktion einschalten, diese hilft zusätzlich die Verspannungen zu lösen und fördert auch die Druchblutung.

Nackenmassagegerät bei HWS-Syndrom

Elektrische Massagegeräte können dabei helfen, die Verspannungen und Schmerzen eines HWS-Syndroms zu bekämpfen. Den Vorteil an diesen Geräten ist, dass sie zu jeder Zeit verfügbar sind. Durch die verschiedenen Massageköpfe können Verspannungen zuverlässig gelöst werden. Solltest du jedoch sehr starke Schmerzen haben, dann empfiehlt sich ein Besuch beim Physiotherapeuten.

Oftmals haben Menschen mit einem HWS-Syndrom auch Schwindelgefühle, hier kann eine gezielte Triggerpunkt-Massage Abhilfe verschaffen. Mit etwas Druck auf die richtigen Triggerpunkte im Halsbereich können die Schwindelgefühle unterbunden werden. Ich habe dir weiter oben ein spezielles nicht-elektrisches Massagegerät verlinkt, welches du für eine Triggerpunkt-Massage nutzen kannst.

Falls du öfters Beschwerden im Halswirbelsäulen-Bereich hast, solltest du dich auf einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule untersuchen lassen.

Hier ist ein kleines Video für dich, das dir genau erklärt, wo die Triggerpunkte im Halsbereich angesiedelt sind:

Nackenschmerzen Symptome

Nackenschmerzen gehen häufig mit einem stechenden Schmerz einher, der über beide Schultern bis in die Arme und in den Kopf oder Hals ausstrahlen können. Oftmals lassen sich diese Beschwerden durch eine Physiotherapie, oder durch Wärme lindern.

Treten jedoch folgende Symptome auf, dann solltest du unbedingt zum Arzt gehen:

  • Fieber, Erbrechen, Übelkeit
  • Nackensteifheit
  • Sehr starke Kopfschmerzen
  • Taubheitsgefühl und Lähmungserscheinungen

Bei derartigen Schmerzen solltest du unbedingt einen Orthopäden aufsuchen, dieser weiß dann welche Maßnahmen einzuleiten sind.

Wann gehen Nackenschmerzen?

Im Regelfall klingen Nackenschmerzen nach ein bis zwei Wochen ab, wenn du auch noch zusätzlich ein Massagegerät nutzt, kann dies den Heilungsprozess beschleunigen. Allerdings tauchen die Schmerzen häufig nach einem langen Tag vor dem Laptop wieder auf, oder nach gewissen sportlichen Aktivitäten.

In diesem Fall solltest du einen Physiotherapeuten aufsuchen, dieser kann mit dir zusammen gezielt deine Nacken- und Schultermuskulatur stärken, damit du zukünftig keine Probleme mehr in diesem Bereich hast.

Wann sind Nackenschmerzen chronisch?

Hast du die Nackenschmerzen länger als drei Monate, dann sind diese bereits chronisch geworden, jetzt ist es allerhöchste Zeit zu handeln und einen Arzt aufzusuchen. Dieser kann nun verschiedene Behandlungsmöglichkeiten einleiten, um die Nackenschmerzen zu bekämpfen.

Möglicherweise bekommst du Medikamente verschrieben, die die Verspannungen im Nacken lösen sollen. Es gibt aber auch den Weg über eine konservative Behandlung, hier entwickelt dein Physiotherapeut einen individuellen Behandlungsplan, um die Schmerzen zu lindern. Manchmal muss auch operiert werden, das ist jedoch nicht besonders häufig der Fall.

Welche Nackenschmerzen gibt es?

Nackenschmerzen werden in zwei Klassifikationen unterteilt:

  • Radikuläre Schmerzen: Diese Schmerzen verlaufen entlang der Nervenbahnen und können dadurch beispielsweise auch am Arm wahrgenommen werden. Häufig werden diese neuronalen Schmerzen durch einen Bandscheibenvorfall in der Halswirbelsäule ausgelöst, da hier ein Nerv eingeklemmt ist.
  • Axiale Schmerzen: Diese kommen im Bereich der Halswirbelsäule vor und können auch die Schultern betreffen.

Die meisten Menschen leiden an axialen Nackenschmerzen, diese können gut behandelt werden, da sie häufig ein muskuläres Problem sind.

Quelle:

  1. Dr.med Heike Bueß-Kovacs, Melanie Dzsida: Praxisbuch: Das empfindliche Genick. Rottenburg 2016.
  2. Roland Liebscher-Bracht, Dr. med. Petra Bracht: Nackenschmerzen selbst behandeln. München 2021.