September 21, 2023

Alantwurzel Wirkung auf die Lunge

Von Ioannes
Print Friendly, PDF & Email

Schon in der früheren traditionellen europäischen Medizin zählten die Alant zu den wichtigsten Heilpflanzen für die Lunge, insbesondere die Alantwurzel hat eine gesundheitsfördernde Wirkung auf die Lunge. Die Blätter der Pflanze erinnern an Sonnenstrahlen, dabei unterscheidet sich die Dicke der Blätter je nach Sorte. In diesem Artikel kläre ich dich über die Inhaltsstoffe, die Wirkung und Anwendungsmöglichkeiten dieser Heilpflanze auf.

Teile diesen Beitrag

Alant Blüte
Die Alante haben unterschiedliche Blütenblätter, die kleineren Varianten haben eher schmale Blütenblätter. (Bildquelle: unsplash.com/Irina p)

Hallo mein Name ist Ioannes, ich bin Fachkraft für Altenpflege und blogge hier über verschiedene medizinische und pflegerische Themen. Für meine Artikel nutze ich immer wissenschaftliche Literatur, näheres dazu findest du in den Quellenangaben.

Alant

Die Alant zählen zur Familie der Korbblütler und erscheinen in über 100 verschiedenen Arten. Ursprünglich stammt dieses Gewächs aus Asien, mittlerweile ist es jedoch auf der gesamten Welt verteilt. Alant können relativ hoch wachsen, aber sehr niedrig bleiben. Die Pflanze ist in dieser Hinsicht sehr flexibel.

Die hohen Arten wie die Riesen-Alant und die Traubigen Alant haben eher breite Blätter, die kleineren Arten wie die Zwerg-Alant besitzen eher schmale Blätter. Als Heilpflanze wird hauptsächlich der Echte Alant eingesetzt, auch als Helenkraut (Inula helenium) bekannt.

Alantwurzel-Tee Wirkung auf die Lunge: Ätherische Öle und Bitterstoffe

Die Alantwurzel wirkt auf die Lunge schleimlösend und verhilft zum Durchatmen, sie nimmt quasi den Druck von der Lunge. Durch ihre schleimlösende Wirkung werden die Bronchien gesäubert. Dies geschieht durch die hohe Konzentration an Bitterstoffen in der Wurzel. Denn Bitterstoffe dringen bis tief in die Atemwege vor und wirken dort direkt vor Ort. Neben der schleimlösenden Wirkung, haben sie auch einen antientzündlichen und krampflösenden Effekt. Der Wirkstoff der Alantwurzel kann auf verschiedene Art und Weisen eingenommen werden, allerdings hat es sich bewährt, Alant-Tee zu trinken, da die Einnahme besonders leicht ist und die zusätzliche wärme des Tees wohltuend auf den Körper wirkt.

Aber nicht nur die Bitterstoffe sind positiv für die Lungengesundheit, sondern auch die ätherischen Öle in der Alantwurzel. Ätherische Öle werde nicht umsonst in zahlreichen Erkältungsmedikamenten eingesetzt. Sie erleichtern einer verschleimten und angespannten Lunge das Durchatmen und dadurch wird auch das Abhusten möglich. Darüber hinaus kurbeln sie auch die Sekretproduktion kräftig an, dies kann einen Selbstreinigungseffekt auf die Lunge haben.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass der Alantwurzel-Tee eine entzündungshemmende und schleimlösende Wirkung auf die Lunge hat. Falls du also an einer Lungenerkrankung leidest und auf der Suche nach einem pflanzlichen Wirkstoff bist, könnt der echte Alant die richtige Wahl für dich sein.

Alantwurzel Tee Wirkung auf die Lunge bei einer COPD

Die Alantpflanzen können eine COPD nicht heilen, jedoch können die Wurzeln der Pflanze als Tee konsumiert, unterstützend eingesetzt werden. Da diese hustenstillend wirken und die Bronchienverschleimungen auflösen.

Deshalb lohnt es sich bei einer COPD, zusätzlich zur gewohnten Medikation auch Alant-Tees zu trinken. Die Alantpflanze zählt nämlich zu den Sonnenpflanzen laut der traditionellen europäischen Medizin.

Der Alant nimmt das goldene Metall der Sonne mit auf, laut der anthroposophischen Medizin und gibt dies an den Körper weiter. Dieses wirkt sich positiv auf die Vitalfunktionen des Körpers aus und bringt Wärme und Kraft mit sich. Ebenfalls besitzt der Alant auch weitere Metalle der Sonne wie Magnesium, Phosphor und Sulfur.

Diese heizen den Stoffwechselvorgang an. Wie bei fast alle Sonnenpflanzen enthalten die Wurzeln des Alants sehr wertvolle ätherische Öle in einer hohen Konzentration. Diese wirken heilend auf den Körper und können dadurch hartnäckigen Schleim aus den Bronchien lösen und damit unkontrollierbare Hustenanfälle einer COPD lindern.

Eine COPD entsteht oftmals durch Rauchen, aktiven Rauchern kann ein rauchfrei Programm helfen, mit dem Rauchen aufzuhören.

Alantwurzel Wirkung auf die Lunge: Medizinischen Einnahmemöglichkeiten

Alant-Tee

Du kannst die Alantwurzel auf verschiedene Art und Weise einnehmen, die wohl beliebteste Einnahmeform ist der Alant-Tee. Du kannst ihn in Reformhäusern, aber auch im Internet erwerben. Du bekommst dann die Wurzeln bereits zerkleinert in einem Tütchen, daraus kannst du dir ganz unkompliziert einen Tee aufgießen.

Richtige Alant-Tee Zubereitung

Um den Tee aus der Wurzel zuzubereiten, benötigst du zuerst die Wurzel, diese gibt es bereits kleingehackt, überall im Internet oder in Reformhäuser zu kaufen. Die Zubereitung von Alant-Tee ist nicht besonders schwierig, allerdings solltest du nicht nur auf die Wurzel alleine setzen. Denn für einen guten Aufguss benötigst du noch weitere Zutaten.

In den meisten Fällen wird Alant-Tee als Teemischung konsumiert, denn die Wurzel an sich, hat einen starken Eigengeschmack. Eine typische Mischung für einen wohlschmeckenden Tee besteht in der Regel aus zwei Esslöffeln Alantwurzeln und kleingehacktem Ingwer, sowie einen Schuss Honig am Ende.

Folgende Schritte solltest du bei der Zubereitung einer Alant-Teemischung beachten:

  1. Zwei Esslöffel Alantwurzel mit einer halben Knolle kleingehacktem Ingwer mit circa einem halben Liter kochendem Wasser übergießen und anschließend 10 Minuten ziehen lassen.
  2. Anschließend kannst du das Sieb entfernen und du kannst deinen Tee mit einem Schuss Honig verfeinern. Ein Tipp von mir ist echter Manuka-Honig, dieser hat von Natur aus eine antibakterielle Wirkung und somit tust du deinem Körper doppelt etwas Gutes. Der antibakterielle Manuka-Honig in Kombination mit dem schleimlösenden Alant ist eine echte Wunderwaffe gegen festsitzenden Schleim.
Alantwurzel als Tee Wirkung auf die Lunge
Alant-Tee ist einfach und schnell zubereitet und sehr wirksam. (Bildquelle: unsplash.com/Manki Kim)

Alantwurzel Einsatz bei Lungenkrankheiten

Bereits in der Antike wurde die Alantwurzel gegen Krankheiten eingesetzt, vor allem gegen Beschwerden in den Atemwegen hat sich die Alantwurzel als besonders hilfreich erwiesen.

Folgende Krankheitsbilder können mit der Alantwurzel gut behandelt werden:

  • Erkältungen
  • Bronchitis
  • COPD
  • Reizhusten
  • Mandelentzündung

Hier muss aber noch erwähnt werden, dass die Alantwurzel durchaus gegen leichte bis mittelschwere Beschwerden eingesetzt werden kann. Sie aber in der heutigen Zeit eher unterstützend zur schulmedizinischen Behandlung genutzt wird. Bei einem sehr starken Krankheitsverlauf solltest du immer einen Arzt aufsuchen und dich nicht nur auf natürliche Heilmittel limitieren.

Ein weiteres Naturheilmittel ist der Manuka-Honig, dieser wirkt auch antibakteriell und bekämpft Entzündungen.

Alantewurzel Inhaltsstoffe

Vom echten Alant wird nur die Wurzel als Heilmittel verwendet. Folgende Inhaltsstoffe weist diese auf.

Alantwurzel:Verschiedene Bitterstoffe wie Eudesmanolide, Alantolacton, Isoalantolacton, daüber hinaus Alantsäure und verschiedene Polyactylene wie 8,9-Epoxy-10-isobutyryloxy-thymol-isobutyrat, Dammarandienol, Acetat und verschiedene Sterole und verschieden ätherische Öle.

Die Alantwurzel weist viele ätherische Öle auf und beinhaltet auch diverse Bitterstoffe. Beide Inhaltsstoffe haben eine schleimlösende Wirkung, diese Stoffe sind hauptsächlich für die positive Wirkung der Alantwurzel auf die Lunge verantwortlich.

Der beste Bio Alant-Tee

Ich habe für euch das Internet durchsucht und möchte euch den Biotiva Alantwurzel Tee vorstellen, dieser ist meiner Meinung nach der beste Alantwurzel Tee auf dem Markt. Denn er ist zu 100% bio und vegan, die Alant Pflanzen wurden in Kroatien unter strengen Auflagen gezüchtet und anschließend schonend weiterverarbeitet.

Anschließend werden die Wurzeln dann nach Deutschland gebracht, hier erfolgt zunächst eine strenge Qualitätskontrolle und danach werden die Wurzeln abgefüllt. Durch die schonende Verarbeitung bleiben möglichst viele Wirkstoffe in der Wurzel erhalten, die anschließend vom Körper aufgenommen werden können.

Somit kann man sich sicher sein, dass sich an Richtlinien zum biologischen Anbau gehalten wurde und keine schädlichen Pestizide benutzt wurden.

Ebenfalls wurden bei der Verarbeitung keine Trennmittel, oder Füllstoffe verwendet. Bei diesem Tee handelt es sich im wahrsten Sinne des Wortes um ein Naturprodukt. Dieser Tee hilft bei jeder Lungenerkrankung und lässt die Bronchien wieder durchatmen.

Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate Link für euch entstehen keine Mehrkosten beim Kauf.

Alantwurzel Tee Bio 500g - Inula Helenium - Echter Alant - Korbblütler - Alanttee - abgefüllt und kontrolliert in Deutschland - vegan - Biotiva
Alantwurzel Tee Bio 500g - Inula Helenium - Echter Alant - Korbblütler - Alanttee - abgefüllt und kontrolliert in Deutschland - vegan - Biotiva*
von Good Organics GmBH
  • 100% Bio
  • Echte Alantwurzeln
  • Qualitätskontrolle in Deutschland
  • Vegan
  • Schonende Verarbeitung
  • Hoher Wirkstoffgehalt
  • Glutenfrei, Zuckerfrei, Laktosefrei
 Preis nicht verfügbar Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Februar 28, 2024 um 3:10 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Alantkapseln und Alantöl

Alantwurzeln lassen sich bereits in vielen Hustensäften finden, aber es gibt sie auch als Kapseln, hier unterscheidet sich die Dosierung sehr stark je nach Hersteller. Du solltest hier immer die Dosierungsangaben der Hersteller folgen, damit du eine ausreichende Wirkung bekommst.

Neben den Kapseln wird auf dem deutschen Markt auch noch Alantöl vertrieben, dieses kannst du mit einem passenden Ultraschalldiffusor inhalieren. Dadurch gelangen die Wirkstoffe besonders schnell in die Atemwege und in Kombination mit dem warmen Wasserdampf entsteht eine befeuchtende Wirkung für ausgetrocknete Schleimhäute. Du musst das Öl jedoch zunächst mit Wasser vermischen, bevor du es in den Diffusor kippst.

Alantwurzel Nebenwirkungen

Falls die Wurzeln zu hoch dosiert werden, kann es zu Problemen in der Verdauung kommen, ebenfalls können die Wurzeln dann den Magen reizen. Typische Nebenwirkungen sind Durchfall, Erbrechen und Übelkeit. Schwangeren Frauen wird geraten, keinen Alant-Tee zu konsumieren.

Hier ein kurzes Erklärvideo für dich mit allen wichtigen Vorteilen von Alante:

Vor- und Nachteile des Alants als Heilpflanze

Pros
  • Wirkt schleimlösend
  • Wirkt antiseptisch und entzündungshemmend
  • Reinigt die Lunge
Cons
  • Nicht für schwangere Frauen geeignet
  • Kann bei falscher Dosierung zu Magenschmerzen führen

Frage: Wusste ihr, dass die Pflanze so gut gegen Lungenkrankheiten helfen kann?

Quellen

  1. Riffel A: Heilpflanzen für Nerven, Psyche und Schlaf. Berlin 2020.
  2. Prentner A: Heilpflanzen der Traditionellen Europäischen Medizin: Wirkung und Anwendung nach häufigen Indikationen. Berlin-Heidelberg 2017.
Die Anzeige der Produkte wurde mit dem affiliate-toolkit WordPress Plugin umgesetzt.