Juni 30, 2022

Patientenhemd

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
Leeres Pflegebett
Für die Pflege von Bettlägerigen eignet sich ein Patientenhemd hervorragend. (Bildquelle: unsplash.com)

Einen Bettlägerigen zu pflegen, ist nicht leicht. Insbesondere die Lagerung und der Wechsel der Inkontinenzunterlagen kann ein großer Kraftakt sein. Ein spezielles Patientenhemd erleichtert die Pflegeabläufe enorm und wahrt trotzdem noch die Würde des bettlägerigen Patienten.

Ich bin Fachkraft für Altenpflege und stelle dir hier in diesem Artikel zwei Patientenhemden vor, die perfekt für die häusliche Pflege geeignet sind. Ebenfalls werde ich dir in diesem Artikel auch noch ein paar allgemeine Tipps zum Umgang mit Bettlägerigen geben. Viel Spaß beim Lesen!

Das beste Patientenhemd für Frauen

Pflegehemd KURZARM L/XL in hochwertiger Jerseyqualität mit offenem Rückenteil - für die prof.Pflege rosa
Pflegehemd KURZARM L/XL in hochwertiger Jerseyqualität mit offenem Rückenteil - für die prof.Pflege rosa*
von Die Pflegeexperten
  • Offenes Rückenteil, kann zugebunden werden
  • In 4 verschiedenen Farben erhältlich
  • 100% Baumwolle kann bei 65° gewaschen werden
  • Perfekt für Bettlägerige die gelagert werden müssen geeignet
 Preis: € 27,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 30, 2022 um 11:59 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Patientenhemd hat ein ansprechendes Blumendesign und ist in vier verschiedenen Farben erhältlich, dadurch kommt etwas Farbe in den ansonsten so tristen Pflegealltag. Erhältlich ist das Patientenhemd für Damen in den Größen 44 bis 52.

Der Stoff besteht zu 100% aus Baumwolle und ist somit sehr atmungsaktiv. Dieses Pflegehemd muss seitlich an der Hüfte verschlossen werden. Dadurch ist der Intimbereich und der Rücken leicht zugänglich, wenn das Inkontinenzmaterial gewechselt werden muss, oder eine Körperwaschung durchgeführt werden muss.

Auch Dekubiti werden verhindert, da im Rücken ein spezielles Rückenteil vernäht wurde. Dieses verhindert eine Faltenbildung des Stoffes in Rückenlage. Dadurch wird die Haut geschont und es kann zu keinen Druckgeschwüren kommen.

Pros
  • Leicht An- und Auszuziehen
  • Geschützte Rückenpartie dank Rückenteil
  • Ansprechendes Design
Cons
  • Nur in den Größen 44-52 erhältlich

Das beste Patientenhemd für Männer

Clinotest Patientenhemd/Nachthemd/Krankenhaushemd/Patientenhemd/Pflegehemd, Einheitsgröße, in der Farbe Sternchen Blau
Clinotest Patientenhemd/Nachthemd/Krankenhaushemd/Patientenhemd/Pflegehemd, Einheitsgröße, in der Farbe Sternchen Blau*
von Clinotest
  • Patientenhemd ist hinten offen und wird dort zugebunden, dadurch perfekt für alle Pflegeabläufe geeignet
  • Speziell für Bettlägerige geeignet
  • Sehr pflegeleicht kann bei 95° gewaschen werden
  • Luftig ideal für den Sommer geeignet
 Preis: € 9,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 30, 2022 um 11:56 am . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Dieses Patientenhemd kommt in einer Einheitsgröße und ist 110 cm lang. Die Rückenpartie ist auch bei diesem Pflegehemd hinten offen und wird mit einem integrierten Band festgebunden.

Dadurch kann das Pflegehemd schnell geöffnet und hochgezogen werden. Das erleichtert die Durchführung der Pflegeabläufe enorm und schont auch die Kräfte des Bettlägerigen.

Das Hemd besteht zu 50% aus Polyester und zu 50% aus Baumwolle, dadurch lässt es sich bei besonders hohen Temperaturen (95°) waschen. Somit können wirklich alle Bakterien und Krankheitserreger bei der Wäsche getötet werden und die Hygienestandards werden eingehalten.

Pros
  • Super Preis
  • Zuverlässiger Verschluss am Rücken
  • Kann schnell geöffnet werden
Cons
  • Für sehr große Menschen (ab 190cm) ungeeignet

Pflegehemd Kaufkriterien

Es gibt verschiedene Pflegehemden auf dem Markt, in den nächsten Abschnitten erläutere ich dir, worauf du beim Kauf unbedingt achten solltest.

Neben Pflegehemden gibt es auch spezielle Seniorenhosen für Damen, die perfekt für den Alltag geeignet sind und schnell angezogen werden können.

Auf folgende Kaufkriterien solltest du beim Kauf achten:

  • Hemdlänge
  • Verschluss
  • Material
  • Faltenbildung bei Rückenlagerung

Hemdlänge bei einem Patientenhemd

Je nachdem, wie groß der Pflegebedürftige ist, solltest du ein passendes Pflegehemd kaufen. Die meisten Modelle sind 110 cm lang und reichen für einen Erwachsenen der maximal 180 cm groß ist vollkommen aus. Diese Größenangaben können sowohl für Frauen als auch für Männer angewendet werden.

Falls die Person jedoch größer als 180 cm ist, dann reichen die 110 cm Länge des Patientenhemdes nicht aus. Die nächstgrößeren Längen liegen bei 115 cm und 120 cm. Personen, die größer als 190 cm sind, sollten sich unbedingt ein Nachthemd mit einer Länge von 120 cm zulegen.

Andernfalls könnte es bei kleineren Bewegungen zu einer Entblößung des Genitalbereiches kommen. Viele Bettlägerige haben immer noch ein starkes Schamgefühl. Mit einem passenden Nachthemd erspart man ihnen eine Demütigung und wahrt ihr Selbstwertgefühl.

Verschluss des Pflegehemds

Normalerweise werden die Pflegehemden zugebunden, das kann entweder am Rücken geschehen, oder seitlich an der Hüfte. Falls der Pflegebedürftige besonders immobil und schwer ist, dann empfiehlt es sich, ein Pflegehemd mit einem seitlichen Verschluss zu kaufen. Denn dieses kann geöffnet werden, ohne den Pflegebedürftigen auf die Seite drehen zu müssen, um an den Rücken zu gelangen.

Falls der Patient nicht besonders schwer ist und noch einigermaßen mithelfen kann, kann auch ein Patientenhemd mit Rückenverschluss gekauft werden. Dieses hat den Vorteil, dass der Patient es nicht aus Versehen öffnen kann.

Material des Patientenhemds

Die meisten Pflegehemden bestehen aus einem Mischgewebe, sprich sie bestehen zu 50% aus Polyester und zu 50% aus Baumwolle. Diese Hemden können zwar bei höheren Temperaturen gewaschen werden und sind somit hygienischer als die reine Baumwollvariante, allerdings sind sie nicht so atmungsaktiv.

Es gibt auch noch Patientenhemden, die zu 100% aus Baumwolle bestehen. Diese Kleidungsstücke sind sehr gut für den schwülen Sommer in Deutschland geeignet, da sie besonders atmungsaktiv sind. Der Bettlägerige schwitzt weniger und dadurch wird auch die Haut weniger strapaziert und das Risiko für Dekubiti sinkt.

Faltenbildung bei Rückenlage

Dieses Kaufkriterium ist sehr wichtig für Menschen, die lange in Rückenlage gelagert werden und dekubitusgefährdet sind. Denn Falten in der Kleidung können an sensiblen Stellen wie dem Steißbein zu Druckgeschwüren führen.

Es gibt Nachthemden, die haben ein spezielles überlappendes Rückenteil vernäht, dadurch wird eine Faltenbildung reduziert und die Haut wird geschont. Wird der Patient also häufig in Rückenlage gelagert, dann solltest du auf ein solches Rückenteil beim Kauf achten.

Patientenhemd: Fragerunde

Jetzt komme ich zur Fragerunde, hier beantworte ich euch allgemeine Fragen zum Produkt und zum Thema Bettlägerigkeit!

Wo kann ich ein Patientenhemd kaufen?

Patientenhemden kannst du auf allen gängigen Online-Marktplätzen ganz bequem bestellen. Ich hab dir oben zwei sehr gute Produkte verlinkt. Natürlich kannst du auch in Pflegefachhandlungen gehen und dich dort vor Ort beraten lassen.

Selbstverständlich kannst du auch ein Sanitätshaus in deiner Nähe aufsuchen und dir dort Patientenhemden kaufen. Oftmals findest du jedoch den besten Preis im Internet, deshalb lohnt sich ein Online-Kauf.

Bettlägerigkeit Lebenserwartung

Die Frage zur Bettlägerigkeit und der Lebenserwartung kann pauschal nur sehr schwer beantwortet werden. Es gibt Menschen, die durch sehr aggressive Erkrankungen wie Krebs in die Bettlägerigkeit geraten. Für diese Menschen sehen die Chancen in den meisten Fällen nicht besonders gut aus.

Häufig sind Menschen mit einer stark fortgeschrittenen Krebserkrankung ein halbes Jahr lang bettlägerig, ehe sie versterben.

Ist ein Pflegehemd hinten immer offen?

Die meisten Pflegehemden sind hinten offen, das hat den einfachen Grund, dass dadurch alle Pflegemaßnahmen leichter durchgeführt werden können. Verschlossen werden die Pflegehemden hinten mit einem Band. Dieses wird ganz einfach verknotet.

Es gibt auch Patientenhemden, die einfach wie ein normales Nachthemd geschnitten sind. Diese lassen sich hinten nicht wirklich öffnen. Allerdings sind diese Hemden häufig weit geschnitten, somit können sie ganz einfach schnell hochgezogen werden, um Pflegemaßnahmen durchzuführen.

Welcher Pflegegrad bei Bettlägerigkeit?

Oftmals haben die meisten Bettlägerigen Pflegegrad 5, da sie weder alleine stehen, sitzen, oder sich im Bett drehen können. Der Pflegegrad 5 ist für Menschen bestimmt, die wirklich sehr intensiv betreut und gepflegt werden müssen.

Häufig wird bei Bettlägerigen mit Pflegegrad 5 die gesamte Grundpflege von einer Pflegekraft übernommen, aber viele behandlungspflegerischen Tätigkeiten fallen an, je nachdem welches Krankheitsbild der Betroffene hat.

Was bedeutet der Begriff Bettlägerigkeit?

Mit Bettlägerigkeit ist gemeint, dass die Person den Großteil ihres Tages in einem Pflegebett verbringt und selbstständig nicht aus diesem Bett aufstehen kann. Die Person wird ab und an in einen Rollstuhl mobilisiert, aber auch hierfür ist eine Pflegefachkraft nötig.

Bettlägerige Menschen können nicht selbstständig ihre Liegeposition im Bett ändern, aufstehen, oder sich anderweitig bewegen. Manche Bettlägerige sind noch ansprechbar und können dadurch ihre Wünsche und Bedürfnisse noch kommunizieren. Die meisten Bettlägerigen jedoch sind auch in ihren kognitiven Fähigkeiten stark eingeschränkt.

Bettlägerigen zu Hause pflegen

Willst du einen Bettlägerigen zu Hause pflegen, dann benötigst du ein elektrisches Pflegebett, nur mit diesem kannst du die Liegepositionen ändern und eine fachgerechte Lagerung durchführen.

Ebenfalls schont ein Pflegebett auch deine Gesundheit, denn du kannst das Pflegebett auf Hüfthöhe hochfahren und musst dich dadurch bei den Pflegemaßnahmen nicht so bücken. Ebenfalls kannst du mit einem Pflegebett den Patienten leichter drehen und wenden.

Wie viel kostet ein Patientenhemd?

Patientenhemden gibt es in sehr unterschiedlichen Preisklassen, allerdings solltest du von sehr billigen Kleidungsstücken Abstand halten, denn diese haben in den meisten Fällen gar keine Baumwolle verarbeitet, sondern bestehen nur aus Polyester.

Das ist schädlich für die Haut und fördert das Schwitzen. Durch die vermehrte Schweißbildung und Druck können Dekubiti entstehen. Gute Patientenhemden beginnen ab 8 Euro aufwärts. Du wirst im Internet auch Modelle für 3 bis 5 Euro finden, von diesen würde ich dir eher abraten.

Welche Vorteile hat ein Krankenhemd?

Ein Krankenhemd ganz klar den Vorteil, dass es alle Pflegeabläufe enorm vereinfacht. Insbesondere bei bettlägerigen Menschen, die auch an einer Inkontinenz leiden. Denn genau bei diesen Menschen muss mehrmals am Tag das Inkontinenzmaterial gewechselt werden. Dank dem Krankenhemd kann das sehr schnell geschehen, das ist auch für den Pflegebedürftigen von Vorteil.

Darüber hinaus eignet sich ein Pflegehemd auch sehr gut für Menschen mit einem Urinkatheter, dieser kann dann ans Bett gehängt werden, ohne dass der Schlauch am Hosenbund abknickt. Dadurch kann der Urin optimal ablaufen und im Auffangsack landen.

Wie Pflegehemd richtig anziehen?

Ich habe für dich eine kleine Anleitung geschrieben, wie du einem Bettlägerigen das Krankenhemd richtig anziehen kannst. Hier die 5-Schritte-Anleitung:

  1. Nehmen den Arm auf der gegenüberliegenden Seite und stecken ihn durch den Ärmel.
  2. Jetzt kannst du den Kopf durch die dafür vorgesehene Öffnung stecken.
  3. Drehe jetzt den Patienten auf die Seite, auf der bereits ein Arm im Nachthemd steckt.
  4. Jetzt kannst du den anderen freien Arm durch den letzten Ärmel stecken.
  5. Rolle den Patienten noch nicht zurück, ziehe das Patientenhemd jetzt am Rücken ganz nach unten.
  6. Jetzt kannst du den Patienten zurückrollen und auch vorne das Krankenhemd hinunterziehen.

Diese Anleitung eignet sich für sehr stark pflegebedürftige Personen, falls der Betroffene bei dir noch mithelfen kann, dann lass ihn soviele Schritte dieser Anleitung übernehmen, wie es für ihn möglich ist. Damit seine Selbstpflegekompetenz erhalten bleibt.

Quellen

  1. Waltraud Steigele: Bewegung, Mobilisation und Lagerung in der Pflege: Praxistipps für Bewegungsübungen und Positionswechsel. 2015 Springer Verlag.