Februar 25, 2022

Rollstuhlkissen Test

Von Ioannes
Teile diesen Beitrag
rollstuhlkissen ist wichtig für langes sitzen
Langes Sitzen im Rollstuhl kann zu einer echten Tortur werden, ohne richtiges Sitzkissen. (Bildquelle: unsplash)

Hallo und herzlich willkommen zu meinem großen Rollstuhlkissen Test, hier stelle ich dir die 4 besten Rollstuhlkissen vor. Für meinen Rollstuhlkissen Test habe über 60 Produkte verglichen und einzelne Kundenstimmen aus dem Netz ausgewertet.

Hinzu kommt mein berufliches Wissen als Fachkraft für Altenpflege, ich habe schon mehrere Rollstuhlkissen im Einsatz gesehen und kann gut einschätzen, welche gegen Druckstellen und einen Dekubitus helfen können und welche nicht.

Die wichtigsten Infos zum Thema

  • Ein Rollstuhlkissen soll langes Sitzen im Rollstuhl angenehm machen und die Wirbelsäule entlasten.
  • Für Dekubitusgefährdete Menschen ist ein Rollstuhlkissen Pflicht.
  • Rollstuhlkissen gibt es in quadratischer Form und in Donut-Form.

Rollstuhlkissen Test: Die 4 besten Produkte

Jetzt komme ich schon zu meinen 4 Top Rollstuhlkissen, die du ganz einfach und unkompliziert im Internet kaufen kannst. Ich stelle dir drei eher klassische Varianten in quadratischer Form, ein Produkt in Donut-Form und ein größeres Rollstuhlkissen, welches sogar die Armlehnen ab polstert.

Alle Produkte in meinem Rollstuhlkissen Test passen perfekt auf jeden handelsüblichen Rollstuhl und sind sehr qualitativ und hochwertig. Allerdings unterscheiden sich die Produkte immens in ihren Eigenschaften und ihrer Nützlichkeit. Mehr dazu erfährst du jetzt in den folgenden Absätzen!

Rollstuhlkissen Test: Der Preis-Leistungs-Sieger

Everlasting Comfort Rollstuhlkissen – Ergonomisches Sitzkissen mit Memory Foam – Gel Sitzkissen gegen Schmerzen (Schwarz)
Everlasting Comfort Rollstuhlkissen – Ergonomisches Sitzkissen mit Memory Foam – Gel Sitzkissen gegen Schmerzen (Schwarz)*
von Everlasting Comfort
  • Mit speziellem Memory Gel
  • Lüftungslöcher zum Abkühlen
  • Spezielle Wärmetechnologie
  • Passt auf jeden Rollstuhl
Prime  Preis: € 42,95 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 10, 2022 um 2:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material des Rollstuhlkissens

Dieses Rollstuhlkissen besteht aus einem ganz besonderen Gel-Memory-Schaum, dadurch passt es sich den verschiedenen Körperstellen besonders gut an und verteilt den Druck optimal. Insbesondere zur Dekubitusprophylaxe und zur Entlastung des Steißbeins und der Wirbelsäule ist dieses Produkt hervorragend geeignet.

Der Memory-Schaum bildet einen perfekten Abdruck und ist auch nach längerem Sitzen immer noch nicht durchgesessen. Dadurch kann es zu keinen Druckstellen am Steißbein oder an den Sitzhöckern kommen. Wenn das Kissen nicht belastet wird, nimmt es automatisch nach wenigen Minuten wieder seine Ursprungsform an.

Maße und Form

Dieses Rollstuhlkissen hat folgende Maße 46 x 43 x 8 cm, dadurch bietet es eine besonders große Sitzfläche und passt auch auf jeden normalen Rollstuhl. Natürlich kann dieses Rollstuhlkissen auch für Liegerollstühle und elektrische Rollstühle benutzt werden.

Die Form ähnelt einem abgerundeten Quadrat, sodass sich das Kissen perfekt auf den Rollstuhlsitz legen lässt. Die vorderen Kanten des Kissens sind abgeflacht. Da hier die Unterschenkel aufliegen, somit kann dieses Kissen nicht an den Unterschenkeln aufliegen und bietet dadurch einen außergewöhnlichen Komfort.

Besonderheiten

Eine große Besonderheit dieses Produkts ist die spezielle wärmeempfindliche Technologie, denn die Körperwärme macht das Material dieses Kissens besonders flexibel, da es auf Wärme reagiert. Somit kann sich der Schaum noch besser an den Körper anpassen und entlastet dadurch optimal den Rücken.

Neben der Wärme kann dieses Rollstuhlkissen auch die Kälte für sich nutzen, und zwar gegen Schweißbildung. Das Rollstuhlkissen ist durchsiebt von speziellen Kühllöchern, diese sind in einer gewissen Reihenfolge angebracht, damit sie das Gesäß bei längerem Sitzen schön kühl halten.

Pros
  • Speziell für Steißbein und Rückenbeschwerden geeignet
  • Tolle Polsterung dank Memory Schaum
  • Mit Kühlfunktion
Cons
  • Kissen ist für sehr schwere Leute zu weich sein

Rollstuhlkissen Test: Das beste ringförmige Rollstuhlkissen

bonmedico orthopädisches Sitzkissen - Bürostuhl, Auto, Rollstuhl - Sitzring mit kühlender Gel-Schicht - Wohltuendes Hämorrhoiden- & Steißbeinkissen
bonmedico orthopädisches Sitzkissen - Bürostuhl, Auto, Rollstuhl - Sitzring mit kühlender Gel-Schicht - Wohltuendes Hämorrhoiden- & Steißbeinkissen*
von Bonstato GmbH
  • Speziell für die Steißbeinentlastung geeignet
  • Für jeden Rollstuhl nutzbar
  • 40D-Memory-Schaum
  • Bezug bei 60 Grad waschbar
Unverb. Preisempf.: € 35,99 Du sparst: € 1,09 Prime  Preis: € 34,90 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 10, 2022 um 2:42 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material des Rollstuhlkissens

Auch dieses Kissen besteht ähnlich wie das Vorgängermodell aus einem speziellen Memory-Schaum, dieser verfügt über eine sehr hohe Rückstellkraft. Somit sind alle Gesäßpartien gleichermaßen ausgelastet und der Rücken und die untere Wirbelsäule sind dauerhaft entspannt.

Dieser Memory-Foam beugt dadurch Rückenbeschwerden vor, aber auch Dekubiti werden verhindert. Nachdem das Produkt nicht mehr genutzt wird, regeneriert es sich automatisch und kommt in seine Ausgangsform zurück.

Maße und Form

Die Maße dieses Rollstuhlkissen liegen bei 46 x 33 x 8 cm (L x H x B), somit kann dieses Kissen problemlos für jeden Rollstuhl benutzt werden. Aber auch auf normalen Stühlen, oder im Auto kannst du es einsetzen. Insbesondere für längere Autofahren eignet sich dieses Rundkissen sehr gut.

Die Form ähnelt einem etwas langgezogenem Ring, in der Mitte des Rings ist das Kissen an beiden Seiten etwas eingesenkt. Dadurch soll der Intimbereich und die Leistengegend beim Sitzen entlastet werden und das Gewicht soll stärker auf den Gluteus Maximus verlagert werden.

Besonderheiten

Vor allem die bereits genannte Ringform ist eine Besonderheit, denn diese sorgt für eine perfekte Gewichtsverteilung. Diese ergonomische Form sorgt für eine aufrechte Sitzhaltung, somit ist die Wirbelsäule immer in einer aufrechten Position und die Rückenmuskulatur bleibt gesund und entlastet.

Eine weitere Besonderheit ist das spezielle Cooling-Gel, dieses ist auf der Oberseite des Rings angebracht und liegt direkt unter dem Bezug. Dieses Cooling-Gel sorgt für einen sehr guten Wärmeaustausch zwischen dem Rollstuhlkissen und dem Nutzer. Dadurch wird die Schweißbildung auch bei langer Benutzung verhindert.

Pros
  • Ergonomische Ringform entlastet Leistengegend super
  • Spezielles Kühlgel verhindert Schweißbildung
  • Kann auch für normale Stühle verwendet werden
Cons
  • Schaum ist sehr hart, dadurch für leichte Menschen eher weniger geeignet

Rollstuhlkissen Test: Das Schnäppchen-Model

Orthopdisches Gel-Sitzkissen fr Auto Bro Rollstuhl Rckenentlastung Schwarz
Orthopdisches Gel-Sitzkissen fr Auto Bro Rollstuhl Rckenentlastung Schwarz*
von Markenlos
  • Gelkissen mit spezieller Wabentechnologie
  • Sehr elastisches Kissen
  • Abnehmbarer Bezug
  • Für jeden Rollstuhl geeignet
 Preis: € 20,99 Jetzt kaufen bei ebay!*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 10, 2022 um 12:13 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material des Rollstuhlkissens

Dieses Kissen besteht im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen nicht aus Memory-Schaum, es ist aus hochwertigem Silikon und Kaltgel hergestellt. Dank des Silikonanteils ist dieses Kissen besonders flexibel und der Hersteller konnte es in einer speziellen Wabenform produzieren. Diese enthält viel Luftkammern.

Ebenfalls ist dieses Kissen sehr biegsam und kann somit vielfältig angewendet werden. Ebenfalls sorgt das Kaltgel für eine optimale Gewichtsverteilung und ist somit eine Entlastung für die Wirbelsäule und den Rumpfbereich.

Maße und Form

Dieses Rollstuhlkissen ist 42 cm breit und 37 cm lang, dadurch ist es optimal, für jeden Rollstuhl zu gebrauchen. Aber auch anderweitig kann es sehr gut eingesetzt werden. Das Rollstuhlkissen ist nicht besonders hoch, mit gerade einmal 3,8 cm, handelt es sich hierbei eher um ein flaches Kissen.

Die Ecken des Kissens sind etwas abgerundet und die komplette Struktur dieses Produkts ähnelt Bienenwaben. Somit ist dieses Kissen immer gut belüftet und Wärme kann sich so gut wie gar nicht anstauen.

Besonderheiten

Die größte Besonderheit sind die Luftkammern, die ich bereits erwähnt habe. Diese machen eine Schweißbildung quasi unmöglich. Somit ist dieses Kissen vor allem für den Sommer sehr gut geeignet.

Auch die Flexibilität des Rollstuhlkissens ist erwähnenswert, denn das Kissen lässt sich ganz einfach zusammenrollen und falten, ohne dass es kaputtgehen kann. Ebenfalls kommt es immer wieder in seine Ausgangssituation zurück, ohne dass sich seine Form oder Struktur deformiert.

Pros
  • Luftkammern sorgen für gute Belüftung
  • Sehr flexibiles Material
  • Toller Preis
Cons
  • Kissen ist etwas flach

Rollstuhlkissen Test: Das beste Rollstuhlkissen mit Armlehnenpolsterung

Rollstuhlkissen Rollstuhlkissen mit Rücken- und Seitenteil, Ouding Komfortkissen Sitzkissen für Rollstuhl Bürostuhl Esszimmerstühle Sofa Gartenbank, Anti-Dekubitus, Blau
Prime  Preis: € 35,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juni 10, 2022 um 12:13 pm . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Link.

Material des Rollstuhlkissens

Kommen wir nur zu einem ganz besonderen Produkt, denn dieses Rollstuhlkissen unterscheidet sich maßgeblich von den anderen Produkten. Das beginnt bereits beim Material. Denn dieses Kissen besteht zu 100% aus Baumwolle und der Bezug ist aus Polyesterfasern gefertigt.

Die Baumwolle ist nicht nur atmungsaktiv, sondern bietet auch eine gute Polsterung und verhindert dadurch Druckstellen und eine ungleichmäßige Belastung.

Maße und Form

Das Kissen hat eine Länge von 40,6 cm, es ist 61 cm breit und auch in der Höhe liegt es bei 40,6 cm. Es kann auf normalen Rollstühlen angebracht werden und sorgt für eine hervorragende Polsterung der Rückenlehne und der Armstützen.

Diese Form ist für normale Rollstühle bestens geeignet, allerdings kann sie bei Rollstühlen mit sehr hohen Armlehnen und elektrischen Rollstühlen manchmal zu Problemen führen, da sie hier nicht perfekt in die Sitzfläche passt.

Besonderheiten

Eine Besonderheit ist definitiv die starke Polsterung der Rückenlehne und der Armlehnen. Die anderen Modelle konzentrieren sich alle auf den Gesäßbereich und vernachlässigen die Arme und die Rücken. Rollstuhllehnen können manchmal sehr hart und unbequem sein, eine gute Polsterung ist für längere Strecken unerlässlich.

Aber auch die Baumwollfüllung spricht für sich, zwar passt sie sich nicht so gut dem Körper an wie der Memory-Schaum. Allerdings handelt es sich hierbei um ein atmungsaktives Naturpolster, welches auch im Sommer keine unangenehmen Schweißflecken verursacht und trotzdem eine gute Polsterung und Stabilisation bietet.

Pros
  • 100% Baumwolle
  • Polstert Armlehne ab
  • Polstert Rückenlehne ab
Cons
  • Nicht wirklich gegen Dekubitus und ähnliches geeignet

Rollstuhlkissen Test: Kaufkriterien

In den nächsten Absätzen möchte ich auf die Kaufkriterien bei den Rollstuhlkissen eingehen, ich werde dir erklären auf welche Eigenschaften du achten musst beim Kauf. Dadurch weißt du am Ende bestens Bescheid, welches Rollstuhlkissen perfekt für dich geeignet ist. Diese Kaufkriterien habe ich auch für meinen Rollstuhlkissen Test berücksichtigt.

  • Material
  • Form
  • Bezug
  • Höhe

Ein weiteres tolles Hilfsmittel für Rollstühle sind Rollstuhldecken für den Winter, dadurch bleibt der Rollstuhlfahrer immer schön warm.

Rollstuhlkissen Test: Material

Wie du bereits bemerkt hast, werden die Rollstuhlkissen aus verschiedenen Materialien hergestellt. Auch in diesem Rollstuhlkissen Test habe ich dir bereits Kissen vorgestellt, die aus drei unterschiedlichen Materialien gefertigt sind. Folgende Materialien werden am häufigsten eingesetzt bei der Herstellung von Rollstuhlkissen:

  • Memory Schaum: Hierbei handelt es sich um einen speziellen Kaltschaum, der sich perfekt an den Körper anpasst und trotzdem noch genug Widerstand bietet, damit du beim Sitzen nicht einsackst. Orthopädische Nackenkissen bestehen aus dem gleichen Material.
  • Baumwolle: Auch eine Baumwollfüllung ist nicht unüblich, diese bietet auch eine gute Polsterung, jedoch passt sie sich dem Körper nicht so gut an wie der Memory Schaum, dafür ist die Baumwolle atmungsaktiver.
  • Silikon-Kaltgel-Mix: Diese Kissen zeichnen sich durch einen hervorragenden Komfort ab und sind durch den Silikonanteil sehr flexibel. Allerdings haben sie in den meisten Fällen keine so starke Widerstandskraft wie der Memory Schaum. Nichtsdestotrotz sind sehr bequem und zuverlässig.

Prinzipiell nehmen sich diese drei Materialien in Sachen Zuverlässigkeit und Komfort nicht viel, allerdings solltest du bei einer sehr starken Dekubitusgefahr immer zum Memory Schaum greifen, da dieser am besten gegen Druckstellen vorbeugen kann.

Auch der Silikon-Kaltgel-Mix kann Dekubiti vorbeugen, aber ist für sehr langes Sitzen eher weniger geeignet. Die Baumwollfüllung eignet sich eher für kurze Strecken im Rollstuhl, oder für Menschen die sich keine Sorgen um Druckgeschwüre machen müssen.

Rollstuhlkissen Test: Form

Auch bei den Formen der Rollstuhlkissen gibt es verschiedene Varianten, häufig haben die Produkte eine quadratische Form, sehen damit aus wie ein ganz normales Sitzkissen, hier sind nur die Ecken etwas abgerundet. Diese Kissen eignen sich hervorragend für jeden Rollstuhl, oftmals sind sie mit Memory Schaum gefüllt. Ein quadratisches Rollstuhlkissen bietet eine großzügige Sitzfläche und der Memory Schaum verteil das Gewicht der Sitzhöcker besonders gut, sodass die Wirbelsäule entlastet wird und es zu keinen Druckstellen kommen kann.

Dann gibt es auch noch Rollstuhlkissen in Ringform, der Ring ist oftmals in die Länge gezogen, damit das Gesäß gut darauf Platz nehmen kann. Oftmals sind die mittleren Teile des Rings etwas abgeflacht, dadurch soll der Genitalbereich geschont werden. Diese Ringkissen eignen sich perfekt für Menschen die Probleme mit der Leistenmuskulatur haben und auch Dekubitus gefährdet in der Steißbeinregion sind. Denn das Hauptgewicht wird hier auf den linken und rechten Teil des Gluteus Maximus verteilt. In meinem Rollstuhlkissen Test findest du sowohl quadratische als auch ringförmige Kissen.

Rollstuhlkissen Test: Bezug

Auch der Bezug des Rollstuhlkissens ist ein wichtiges Kaufkriterium, zwar nicht so wichtig wie die Form oder das Material, aber es ist wichtig, einen atmungsaktiven Bezug auf der Oberseite zu haben. Denn langes Sitzen kann zu Schweißbildung führen, dadurch wird die Haut nass und nasse Haut ist viel anfälliger für Druckstellen und Dekubiti. Insbesondere dann, wenn die betroffene Person auch noch eine Inkontinenzeinlage trägt. Diese hemmt bereits den Wärmeaustausch und die heiße Luft staut sich darin, hier sollte dann nicht zusätzlich noch Hitze entstehen.

Bei der Unterseite des Bezuges ist es sehr wichtig, dass dieser eine Anti-Rutsch-Struktur hat, oftmals handelt es sich hierbei um kleine Gumminoppen, die perfekt am Rollstuhlsitz haften. Das ist sehr wichtig, damit das Kissen während der Rollstuhlfahrt nicht verrutscht und dadurch ein Teil des Gesäß schlechter gepolstert wird, oder sogar auf einer harten Stelle aufliegt. Passiert das nämlich über einen längeren Zeitraum hinweg, dann kann es schnell zu einem Druckgeschwür kommen. Selbstverständlich sollte der Bezug abnehmbar und waschbar sein, das erklärt sich jedoch von alleine, deshalb gehe ich darauf nicht näher ein.

Rollstuhlkissen Test: Höhe des Rollstuhlkissens

Auch die Höhe des Rollstuhlkissens ist ein wichtiges Kaufkriterium, es gibt Kissen, die relativ hoch sind und somit eine eine aufrechte Körperhaltung begünstigen, da sie durch ihre Höhe eine gewisse Dichte an Material aufweisen können. Hohe Kissen sind für Menschen gut geeignet, die zwar im Rollstuhl sitzen, aber ihren Oberkörper noch gut kontrollieren können.

Neigt der Betroffene im Rollstuhl, immer wieder nach vorne zu kippen mit seinem Oberkörper, dann sollte ein eher flacheres Kissen gekauft werden, denn bei flacheren Kissen wird das Gewicht mehr auf die Seiten verteilt und es wird nicht so sehr das Steißbein belastet.

Rollstuhlkissen Test: Fragerunde

Jetzt komme ich auch schon zur Fragerunde in meinem Rollstuhlkissen Test, hierfür habe ich verschiedene Fragen im Internet gesammelt und sie euch ausführlich beantwortet. Viel Spaß beim Lesen!

Rollstuhltaschen sind eine tolle Möglichkeit für Rollstuhlfahrer, ihre wichtigen Utensilien unterzubringen.

rollstuhlkissen ist gut für gesundheit und beugt dekubitus vor
Ein gutes Rollstuhlkissen beugt Dekubiti und Muskelverspannugen vor bei langen Rollstuhlfahrten. (Bildquelle: unsplash)

Für wen eignet sich ein Rollstuhlkissen?

Prinzipiell werden Rollstuhlkissen von Menschen genutzt, die lange Zeit im Rollstuhl sitzen müssen und Dekubitus gefährdet sind. Das Kissen soll Druckstellen vermeiden und somit die Durchblutung an knochennahen Stellen fördern. Denn genau hier bilden sich Druckgeschwüre, wenn lange Zeit Druck ausgeübt wird.

Aber auch für Menschen, die nicht Dekubitus gefährdet sind ist ein Rollstuhlkissen eine gute Investition, denn langes Sitzen im Rollstuhl führt zu Problemen im unteren Rücken, oder kann sich auch auf die Leistengegend negativ auswirken. Für Probleme in der Leistengegend kann häufig ein ringförmiges Kissen für Abhilfe sorgen. In meinem Rollstuhlkissen Test weiter oben findest du auch ein ringförmiges Kissen verlinkt.

Hilft ein Rollstuhlkissen gegen Dekubitus?

Ja spezielle Rollstuhlkissen können gegen Dekubiti vorbeugen, in der Produktbeschreibung steht immer, ob es gegen Dekubiti helfen kann. Oftmals sind genau die Kissen mit Memory Schaum gegen Druckgeschwüre geeignet.

Hersteller machen in den meisten Fällen keine Angaben darüber, gegen welchen Grad von Dekubitus das Kissen geeignet ist. Hier lohnt sich immer Nachfragen, jedoch habe ich die Erfahrung gemacht, dass die meisten Kissen gegen jeden Dekubitus Grad eingesetzt werden können.

Ein Rollstuhl Speichenschutz ist ebenfalls wichtig, dieser schützt die Speichen vor Steinchen und anderen Gefahren.

Sollte ein Rollstuhlkissenbezug bakterien- und virendicht sein?

Die Antwort lautet ganz klar Ja, mit einem bakterien- und virendichten Bezug kannst du absolut nichts falsch machen. Denn häufig gelangen Bakterien und Viren in die Mitte des Kissens und setzen sich dort fest, das feuchtwarme Klima im Kisseninneren sorgt für eine rasche Vermehrung der Bakterien.

Deshalb solltest du immer auf einen bakteriendichten Bezug achten, falls dein Rollstuhlkissen keinen bakterien- und virendichten Bezug hat, solltest du es häufiger aus seinem Bezug herausnehmen und anschließend desinfizieren.

Woraus besteht Memory Schaum?

Memory Schaum besteht zum großen Teil aus Polyurethan, es werden weitere Chemikalien hinzugegeben, diese erhöhen die Dichte und Viskosität. Unter dem Mikroskop betrachtet sieht man ganz feine Löcher, hier kann sich die Luft durchbewegen, dadurch wird der Schaum flexibel und kann sich perfekt den unterschiedlichen Körperteilen anpassen.

Wie lange darf man am Stück im Rollstuhl sitzen?

Viele Rollstuhlfahrer sitzen zwischen 10 und 12 Stunden täglich in ihrem Rollstuhl, das ist eine ganz schön lange Zeit und kann zu Muskelverspannungen, aber auch zu Druckgeschwüren führen. Es gibt keine eindeutige Regelung, wie lange jemand im Rollstuhl sitzen darf und nicht.

Allerdings werden ältere Menschen sehr schnell müde im Rollstuhl und fangen dann an unruhig zu werden, insbesondere demente Menschen können nicht eindeutig kommunizieren, dass sie nun ins Bett möchten. Darauf sollten Angehörige achten und den Betroffenen zurück in sein Bett bringen. Der Transfer vom Rollstuhl ins Bett sollte auch sehr vorsichtig erfolgen, damit es zu keinem Sturz kommt.

Welche Muskeln werden beim langen Sitzen im Rollstuhl belastet?

Insbesondere die Muskeln rund um die Wirbelsäule werden am stärksten in Mitleidenschaft gezogen, denn diese müssen den Oberkörper konstant stabilisieren und aufrecht halten. Vor allem die Muskulatur des unteren Rückens ist bei vielen Menschen sehr schwach ausgeprägt, dadurch kommt es hier häufig zu Schmerzen und Fehlstellungen.

Aber auch die Lendendarmbeinmuskulatur an der Vorderseite des Körpers kann durch langes Sitzen überbeansprucht und geschädigt werden. Menschen, die Probleme mit der Lende und der Leiste haben, sollten sich ein ringförmiges Kissen zulegen. Dieses findest du auch weiter oben in meinem Rollstuhlkissen Test verlinkt.

Auch Nicht-Rollstuhlfahrer sollten ihren Rücken schonen beim längeren sitzen und auf eine gesunde Sitzhaltung achten, hierbei kann eine Fußstütze für den Schreibtisch helfen.

Quellen:

  1. Specht-Tomann, Monika: Ganzheitliche Pflege von alten Menschen. Berlin Heidelberl 2015.
  2. Würtz, Kathrin Rosi: Dynamisches Sitzen. Bonn 2017.